Umfrage: CDU/CSU und SPD trennen zehn Prozentpunkte
publiziert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 09:15 Uhr
Würde der Bundeskanzler in Deutschland direkt gewählt, würden 46 Prozent für Angela Merkel votieren, für Steinbrück nur 37 Prozent.
Würde der Bundeskanzler in Deutschland direkt gewählt, würden 46 Prozent für Angela Merkel votieren, für Steinbrück nur 37 Prozent.

Berlin - In Deutschland geht SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück mit grossem Rückstand auf die Union von CDU/CSU ins Rennen. Eine von «Bild am Sonntag» in Auftrag gegebene Umfrage ergab, dass SPD und Union zehn Prozentpunkte trennen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Für die SPD wurde ein Wähleranteil von 27 Prozent errechnet, für die Union 37 Prozent. Selbst Rot-Grün käme zusammen nur auf 40 Prozent - die derzeitige Regierungskoalition trotz der Schwäche der FDP hingegen auf 42 Prozent. Die FDP allein kommt auf fünf Prozent, die Linkspartei auf acht und die Piraten auf sechs Prozent.

Fast zwei Drittel der Deutschen, nämlich 63 Prozent, glauben nicht, dass Steinbrück tatsächlich Bundeskanzler wird. Nur 27 Prozent der Befragten erwarten, dass er im nächsten Jahr tatsächlich Kanzlerin Angela Merkel ablöst.

Würde der Bundeskanzler in Deutschland direkt gewählt, liegt der frühere NRW-Ministerpräsident gegen Angela Merkel weiter deutlich im Rückstand: Für die CDU-Chefin würden 46 Prozent votieren, für Steinbrück nur 37 Prozent.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Der deutsche SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ist in der Wählergunst massiv abgestürzt. Mit seiner Arbeit zeigten ... mehr lesen
Abgestürzt.
SPD Kanzlerkandidat Peer Steinbrück
Berlin - In seiner ersten grossen Rede als designierter SPD-Kanzlerkandidat hat Peer Steinbrück seine Partei zur ... mehr lesen
Berlin - Die Mehrheit der Deutschen hält Peer Steinbrück für einen guten Kanzlerkandidaten. In einer am Freitag veröffentlichten ... mehr lesen
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Aschraf Ghani folgt auf den scheidenden Präsidenten Hamid Karsai.
Aschraf Ghani folgt auf den scheidenden ...
Afghanistan  Kabul - Nach langem Streit haben sich die Kontrahenten bei der Präsidentenwahl in Afghanistan auf die Machtverteilung in einer gemeinsamen Einheitsregierung geeinigt. Der frühere Finanzminister Aschraf Ghani wurde offiziell zum Präsidenten des Landes erklärt. 
Einigung auf Einheitsregierung in Afghanistan Kabul - Nach wochenlangem Streit haben sich die rivalisierenden Kandidaten ...
Streit um Wählerstimmen in Afghanistan Kabul - Der Streit um die Formalitäten bei der Stimmen-Neuauszählung zur ...
Wahlkrise: Einigung in Afghanistan Kabul - In der Krise um die Präsidentenwahl in Afghanistan haben sich die Kontrahenten ...
Fidschi  Suva - Acht Jahre nach dem Militärcoup ...
Frank Bainimarama rechnet mit 32 der 50 Parlamentssitze, wie er bei einem Danksagungsgottesdienst in der Hauptstadt Suva sagte. (Archivbild)
Der «Putsch-Kultur» Fidschis soll ein Ende gesetzt werden.
Parlamentswahl in Fidschi begonnen Suva - Im Inselstaat Fidschi haben am Mittwochmorgen (Ortszeit) die Parlamentswahlen begonnen. Es ist die erste Abstimmung in dem ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2443
    Die... Terroristen der IS, Boko Haram, al-Shabaab, Hamas, etc. legen es drauf ... heute 17:52
  • kubra aus Port Arthur 3154
    Schlupflöcher stopfen Im Energiebereich wird von den meisten Regierungen empfohlen, weniger ... heute 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1001
    Man könnte und sollte und möchte und wäre eigentlich und so… Mein Gott Regula, wenn Sie, um mal bei den Konjunktiven zu bleiben, als ... Fr, 19.09.14 17:55
  • kubra aus Port Arthur 3154
    Konjunktivismus Erinnert mich an das Buch von Ralph Giordano. Wenn Hitler den Krieg ... Fr, 19.09.14 12:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1001
    Niemand kommt darum herum, die Lage immer wieder neu einzuschätzen und seinen Standpunkt zu ... Fr, 19.09.14 00:25
  • kubra aus Port Arthur 3154
    Vor dem militärisch-industriellen Komplex hat schon Eisenhower gewarnt. Während des Zweiten Weltkrieges wurde ... Do, 18.09.14 20:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2443
    Die... gestörten und kriminellen "europäischen" Muslime die aus D, CH, F etc. ... Do, 18.09.14 15:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1001
    So sollte es sein! Die Realität ist eine andere. Hunderttausende vertriebene und noch ... Do, 18.09.14 11:41
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 14°C 15°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 16°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 16°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Bern 14°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Genf 17°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten