Umwelt-Lotterie kann in Zürich auf eigenes Risiko loslegen
publiziert: Mittwoch, 19. Feb 2003 / 13:14 Uhr

Zürich/Lausanne - Die Lotterie Umwelt & Entwicklung kann im Kanton Zürich vorläufig durchgeführt werden. Das Bundesgericht hat der Beschwerde der Interkantonalen Landeslotterie (ILL) gegen die Bewilligungserteilung die aufschiebende Wirkung verweigert.

Lotterie Umwelt und Entwicklung.
Lotterie Umwelt und Entwicklung.
Der von Umweltschutz- und Entwicklungsorganisationen unterstützte Trägerverein der Lotterie Umwelt & Entwicklung hat laut Bundesgericht ein nicht zu unterschätzendes Interesse daran, seine Planungs- und Umsetzungsarbeiten während der Dauer des bundesgerichtlichen Verfahrens fortsetzen zu können. Bei Erteilung der aufschiebenden Wirkung würde er gänzlich blockiert.

Demgegenüber erwachse der ILL kein überwiegender Nachteil. Eine gewisse Konkurrenzierung durch die Umwelt-Lotterie bis zu einem Entscheid in der Sache selber sei ihr mit Blick auf die mit der Bewilligung verbundenen Auflagen zuzumuten. Das Interesse der ILL vermöge damit dasjenige der Umwelt-Lotterie nicht zu überwiegen.

Macht die Umwelt-Lotterie von ihrer Bewilligung Gebrauch, tut sie dies laut Bundesgericht auf eigenes Risiko. Sie habe dafür zu sorgen, dass sie ihre Aktivitäten im Falle einer Gutheissung der Beschwerde sofort einstellen könne. Dies schliesse Ziehungen im Abonnementssystem aus.

Hinter dem Trägerverein Lotterie Umwelt & Entwicklung stehen Umweltschutz- und Entwicklungsorganisationen. Der angepeilte Gewinn von 80 Millionen Franken soll je zur Hälfte an die Lottogemeinde zurückfliessen und Umwelt- und Entwicklungsprojekten zugute kommen. Der Streit um die Bewilligung dauert nun schon fast sechs Jahre.

Im vergangenen November stellte das Zürcher Verwaltungsgericht die zwischenzeitlich vom Regierungsrat aufgehobene Bewilligung wieder her. Dagegen erhob die ILL Beschwerde ans Bundesgericht und ersuchte gleichzeitig um Erteilung der aufschiebenden Wirkung.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 4°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten