Spektakulärer Kunstdiebstahl
Unbekannte entwenden fünf Francis-Bacon-Gemälde
publiziert: Sonntag, 13. Mrz 2016 / 12:30 Uhr
Gemaltes Portrait von Künstler Francis Bacon.
Gemaltes Portrait von Künstler Francis Bacon.

Madrid - Unbekannten ist in Madrid einer der wohl spektakulärsten Kunstdiebstähle der vergangenen Jahre gelungen. Die Diebe stahlen in einer Madrider Privatwohnung insgesamt fünf Gemälde des irischen Künstlers Francis Bacon (1909-1992).

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Francis BaconFrancis Bacon
Der Wert der Gemälde wird auf umgerechnet über 32 Millionen Schweizer Franken geschätzt. Der Diebstahl fand bereits im vergangenen Juni statt. Wie die spanische Zeitung «El Pais» am Sonntag berichtet, wurde er erst jetzt bekannt, weil Beamte an der erst vor wenigen Wochen zu Ende gegangenen Madrider Kunstmesse ARCO in verschiedenen Galerien nachforschten, ob jemand versucht, die Gemälde zu verkaufen.

Anscheinend gehen die Behörden davon aus, dass die Gemälde sich noch in Spanien befinden und von den Kunstdieben bisher nicht verkauft werden konnten. «Der Kreis von Kunstsammlern, die diese heisse Ware bezahlen wollen und können, ist sehr klein. Es dürfte nicht leicht sein, die Gemälde an den Mann zu bringen», zitiert die Zeitung einen spanischen Kunstmarktexperten.

Anscheinend handelte es sich bei den Einbrechern um Profis. Die Wohnung verfügte über ein hochmodernes Alarmsystem und befand sich in unmittelbarer Nähe des spanischen Senats, eine gut bewachte Umgebung. Dennoch konnten die Einbrecher das System lahmlegen und unbemerkt und ohne Spuren zu hinterlassen, das Gebäude verlassen.

Werke gehörten Bacons Geliebtem

Die wertvollen Kunstwerke befanden sich im Besitz eines spanischen Freundes und angeblichen Geliebten von Bacon. Der irische Maler, der 1992 an den Folgen eines Herzinfarkts in Madrid starb, hatte sie ihm vererbt.

Bacon verbrachte in seinen letzten Lebensjahren viel Zeit in der spanischen Hauptstadt. Nicht nur wegen seiner Affäre, sondern vor allem um immer wieder das weltberühmte Prado-Museum zu besuchen. Zuletzt kam er nach Madrid, um eine grosse Retrospektive des Malers Diego Velázquez im Prado zu sehen.

Bacon gehörte zu den grössten Malern des 20. Jahrhunderts. Seine Bilder stellen häufig von Qualen und Leiden verzerrte und entstellte Menschen dar.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Madrid - Knapp ein Jahr nach dem Diebstahl von fünf Gemälden des britischen Künstlers Francis Bacon hat die spanische Polizei ... mehr lesen
Sieben Verdächtige gingen der spanischen Polizei ins Netz. (Symbolbild)
Portrait von Francis Bacon.
London - Wieder hat ein Gemälde des irischen Malers Francis Bacon einen ... mehr lesen
London - Ein Gemälde des britischen Künstlers Francis Bacon ist am Donnerstag in London für gut 42 Millionen Pfund versteigert ... mehr lesen
Das berühmte Auktionshaus Christie's in London.

Francis Bacon

Produkte passend zum Maler
DVD - Biographie / Portrait
FRANCIS BACON - FORM UND EXZESS (OMU) - DVD - Biographie / Portrait
Regisseur: Adam Low - Genre/Thema: Biographie / Portrait; Kunst; Maler ...
28.-
DVD - Biographie / Portrait
FRANCIS BACON - ART DOCUMENTARY - DVD - Biographie / Portrait
Regisseur: David Hinton - Genre/Thema: Biographie / Portrait; Kunst; M ...
28.-
DVD - Biographie / Portrait
FRANCIS BACON - FORM UND EXZESS - DVD - Biographie / Portrait
Regisseur: Adam Low - Genre/Thema: Biographie / Portrait; Kunst; Maler ...
43.-
Nach weiteren Produkten zu "Francis Bacon" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Der 67-Jährige Gino Bornhauser wird seit dem 22. April vermisst.
Der 67-Jährige Gino Bornhauser wird seit dem 22. April vermisst.
Opfer weiterhin vermisst  Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. mehr lesen 
Deutlich höhere Zahl  Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. mehr lesen  
Flüchtiger Mörder  Aarau - Der flüchtige Mörder, der aus der Psychiatrischen Klinik Königsfelden in Windisch AG ausgebrochen ... mehr lesen  
Der 22-jährige befindet sich seit Samstag auf der Flucht. (Symbolbild)
Mörder flieht aus psychiatrischer Klinik Aarau - Ein verurteilter Mörder ist in der Nacht auf Samstag aus der psychiatrischen Klinik Königsfelden in ...
Die Polizei sei «umgehend» über die Entweichung orientiert worden. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 18°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 19°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten