Einziger Schweizer Viertelfinalist
Underdog Niggeler überrascht mit Coup
publiziert: Samstag, 24. Okt 2015 / 18:10 Uhr / aktualisiert: Samstag, 24. Okt 2015 / 18:48 Uhr
Michele Niggeler gelingt in Bern eine Sensation.
Michele Niggeler gelingt in Bern eine Sensation.

Der Tessiner Michele Niggeler stellt am Degen-Weltcup in Bern die anderen Schweizer überraschend in den Schatten. Die Nummer 146 der Welt erreicht als einziger Einheimischer die Viertelfinals.

Auf dem Weg in die Top 8 gab Niggeler (23), in der nationalen Hierarchie nur die Nummer 5, unter anderen seinen gesetzt gewesenen Landsleuten Fabian Kauter (15:9) und Max Heinzer (15:7) das Nachsehen.

Den Turniersieg holte sich der Holländer Bas Verwijlen. Der 32-Jährige setzte sich im Final mit 15:9 gegen Daniel Jerent (Fr) durch. Jerent hatte in den Viertelfinals den Lauf von Niggeler gestoppt (15:10).

Grösster Karriereerfolg

Mit dem Coup in Bern feierte Niggeler den grössten Erfolg seiner Karriere. Auf Weltcup-Ebene war er davor noch nie in die Top 8 und erst einmal in die letzten 16 vorgestossen. In der vorletzten Saison hatte er am GP Doha Platz 12 erreicht. An den Europa-Spielen in Baku, die Swiss Fencing im Juni unmittelbar nach den Heim-EM in Montreux mit einer B-Equipe beschickt hatte, war Niggeler als einziger Schweizer ebenfalls Achtelfinalist (Rang 15).

Niggeler wird trotz seines Exploits im Teamwettbewerb vom Sonntag in der Wankdorfhalle nicht am Start sein. Heinzer, Fabian Kauter, Benjamin Steffen und Peer Borsky bilden für den Rest der Olympia-Qualifikation nach wie vor die Schweizer Equipe - es sei denn, Niggeler würde auch in den nächsten Turnieren im Einzel Resultate auf dem Level seines Exploits von Bern abliefern.

Steffen out

Neben Heinzer scheiterte auch Benjamin Steffen in den Achtelfinals. Der Linkshänder aus Basel hatte in den Sechzehntelfinals Ulrich Robeiri (Fr/Weltmeister 2014) mit 15:6 deklassiert. Neben Fabian Kauter waren auch Borsky und Georg Kuhn am Finaltag bereits in der ersten Hauptrunde auf der Strecke geblieben.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im mexikanischen Guadalajara mit den Top 16 der Welt pro Limit den 7. Schlussrang. mehr lesen  
Ciril Grossklaus ist bereits fix für Rio 2016 qualifiziert. (Archivbild)
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den Triathlon-EM in Lissabon die Bronzemedaille. mehr lesen  
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Männerstaffel mit Florian Howald, Baptiste Rollier und Schlussläufer Martin ... mehr lesen  
Die Schweizer Delegation gewann an den diesjährigen Europameisterschaften bereits die fünfte Goldmedaille.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www2.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=155