Zusammenhang zwischen Protein und Krankheit entdeckt
Unispital Lausanne macht Entdeckung bei Alzheimer
publiziert: Montag, 3. Apr 2000 / 13:45 Uhr

Lausanne - Ein Forscherteam am Universitätsspital Lausanne (CHUV) ist einer Verbindung zwischen dem Protein Apo(a) und der Alzheimer-Krankheit auf die Spur gekommen. Die Entdeckung wurde von der US-Zeitschrift «Annals of internal medecine» publik gemacht.

Bereits bekannt war, dass das Protein Apo(a) bei einer Reihe von Herzkreislauferkrankungen eine Rolle spielt. Es gehört zu den Apolipoproteinen, welche für den Transport von Fetten (Lipiden) im Blut verantwortlich sind.
Das Apo(a) teilt mehrere Eigenschaften mit einem anderen Apolipoprotein, dem ApoE, von dem eine Variante, das ApoE4, mit dem Auftreten von Alzheimer verbunden ist. Zwischen 15 und 20 Prozent der Bevölkerung sind Träger von ApoE4. Diese Personen tragen ein grösseres Risiko, an Alzheimer zu erkranken.
Dem Team des Lausanner Professors Vincent Mooser und Forschenden aus Lille (F) ist nun der Nachweis gelungen, dass auch das Apo(a) mit dem Auftreten von Alzheimer verbunden ist. Ihre Studie basiert auf der Untersuchung von 296 Alzheimer-Kranken und von 280 gesunden Personen.

Gewisser Schutz
Bei den ApoE4-Trägern hat die Präsenz von Apo(a) das Alzheimer- Risiko erhöht. Umgekehrt könnte das Apo(a) bei Personen, die das ApoE4 nicht tragen, einen gewissen Schutz gegen das Ausbrechen der Krankheit bewirken.
Die Untersuchung müsse auf andere Bevölkerungsteile ausgedehnt werden, hielt das CHUV am Montag in einem Communiqué fest. Wenn sich die Verbindung von Apo(a) und Alzheimer bestätigt, könnte dies zu neuen Behandlungsformen der Krankheit führen.

(klei/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Publinews Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). mehr lesen  
Publinews Entgegen der langläufigen Meinung wurde bzw. wird die sportliche Betätigung in Deutschland nicht auf Null eingeschränkt. Was hingegen richtig ist, sind die Schliessungen der Fitness Center. mehr lesen  
Publinews Damit man sich in seinen eigenen Wohnräumen wohlfühlt, sollte die Luft die richtige Luftfeuchtigkeit haben. Eine zu niedrige oder eine zu hohe Luftfeuchtigkeit könnte sich nämlich negativ auf die Gesundheit des Menschen auswirken. Nicht alle Räume im Haus haben auch den gleichen Bedarf an Luftfeuchtigkeit. mehr lesen  
Publinews Der Schlaf bei Nacht ist dazu gemacht, dass der Körper zur Ruhe kommt, sich von den Strapazen des Tages erholt und Kraft für die ... mehr lesen  
Mit Rückenschmerzen ins Bett? Dieses Schicksal teilen viele Menschen. Nur wenige können die Fehlhaltungen des Tages über die Nacht ausgleichen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
St. Gallen -2°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Luzern 0°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 3°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Lugano 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten