Universal senkt Download-Preise für ältere Alben
publiziert: Montag, 30. Okt 2006 / 17:00 Uhr / aktualisiert: Montag, 30. Okt 2006 / 17:37 Uhr

London - Das weltgrösste Musikunternehmen Universal Music senkt Download- Preise für einige ältere Alben. Online-Händler sollen ab dem 1. November für 1500 Alben deutlich weniger zahlen

R.E.M gibts günstiger zu haben.
R.E.M gibts günstiger zu haben.
4 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte das Unternehmen am Montag mit. «Das Versprechen des Internet war immer, einen neuartigen, leichteren und günstigeren Zugang zur Musik zu ermöglichen, und das wollen wir erreichen», sagte Max Hole, Marketingchef des internationalen Geschäfts bei Universal Music.

So soll etwa das Album «Quadrophenia» von The Who oder «Reckoning» von R.E.M. günstiger verkauft werden. Die Preise sinken im Schnitt von umgerechnet 15,80 Franken auf 11,20 Franken. Wie viel von den Preissenkungen an die Verbraucher weitergegeben werde, sei offen. Die Preise für Singles würden dagegen nicht gesenkt.

Das Musik-Geschäft im Internet boomt, während die Plattenfirmen immer weniger CDs und Schallplatten über den Ladentisch verkaufen. Nach Angaben des Branchenverbands IFPI liegt der Umsatzanteil des Internet-Geschäfts am Gesamtmarkt bei etwa elf Prozent - und ist damit ungefähr doppelt so hoch wie zu Jahresbeginn. Universal Music gehört dem französischen Telekommunikations- und Medienkonzern Vivendi.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Baden-Baden - Der Markt für legale ... mehr lesen
Experten rechnen mit einem weiteren starken Wachstum des digitalen Marktes.
Über den Ladentisch wurde weniger Musik verkauft.
London - Wie der Branchenverband IFPI ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für Innovation und Digitalisierung ein.
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für ...
Judith Bellaiche vertritt die ICT Branche  Kürzlich wurde die neue Geschäftsführerin von Swico, Judith Bellaiche, von ihrer Partei als Nationalratskandidatin nominiert. Der Vorstand freut sich - und hofft auf ein positives Wahlergebnis. mehr lesen 
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen ... mehr lesen
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel -3°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen -5°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -4°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern -3°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten