Universität Freiburg: Katholiken zahlen weiter
publiziert: Freitag, 17. Feb 2006 / 13:37 Uhr / aktualisiert: Freitag, 17. Feb 2006 / 14:03 Uhr

Freiburg - Die Universität Freiburg wird von der Katholischen Kirche mindestens vorerst weiter unterstützt: Eine Neuverwendung der Kollekte der Schweizer Katholiken steht zur Zeit laut der Schweizerischen Bischofskonferenz nicht zur Diskussion.

Universität Freiburg.
Universität Freiburg.
Die Kollekte, die im vorletzten Jahr 548 000 Franken betragen hatte, kommt seit 1949 der Universität Freiburg zu Gute.

Der Generalsekretär der Schweizerischen Bischofskonferenz (SBK), Agnell Rickenmann, hatte vor kurzem eine Streichung dieses Beitrags angedroht. Die Aussage erfolgte im Zusammenhang der Weigerung des Uni-Rektorats, ein neues Universitätsgebäude anlässlich der Einweihung von Anfang Januar in einer ausschliesslich katholischen Zeremonie segnen zu lassen.

Rickenmann habe «seine private Meinung kundgetan», sagte SBK- Sprecher Mario Galgano dazu am Freitag auf Anfrage. Der Bischof von Freiburg Bernard Genoud sprach in der Tagesschau des Westschweizer Fernsehens TSR von einem «Sturm im Wasserglas».

Eine allfällige Neuverteilung der Gelder steht laut den SBK- Verantwortlichen in keinem Zusammenhang mit der Einweihung des neuen Gebäudes.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind weiter uneins über die Bedingungen, unter denen Iraner an der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch teilnehmen könnten. Eine iranische Verhandlungsdelegation reiste nach amtlichen saudiarabischen Angaben am Freitag ohne Einigung ab. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft starke Schauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten