Ein Toter
Unruhen nach Selbstverbrennung in Tibet
publiziert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 13:50 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 20:20 Uhr

Peking - Bei Zusammenstössen zwischen der Polizei und Tibetern im Westen Chinas haben die Beamten laut Radio Free Asia (RFA) einen Mann zu Tode geprügelt. Demnach hatten sich am Montag in der Provinz Sichuan zunächst zwei Männer aus Protest gegen Chinas Tibet-Politik selbst angezündet.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
TibetTibet
Als die Polizei danach den Ort des Geschehens mit einem Grossaufgebot räumen wollte, kam es dem US-Sender zufolge zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit tödlichem Ausgang. Eine unabhängige Bestätigung des Berichts war nicht möglich.

Die beiden Tibeter, die sich selbst verbrennen wollten, seien von chinesischen Sicherheitskräften in ein Spital gebracht worden, meldete RFA ohne weitere Angaben zu ihrem Zustand.

Forderung nach Rückkehr des Dalai Lama

Seit 2009 haben sich fast 50 Tibeter selbst angezündet, um gegen die Regierung in Peking zu protestieren und eine Rückkehr ihres geistlichen Oberhaupts, des Dalai Lama, zu fordern. Dabei hat sich die Präfektur Aba in Sichuan, in der es nun zu den Kämpfen gekommen sein soll, zu einem Zentrum des Protests entwickelt. Dort hat auch das bedeutende tibetische Kirti-Kloster seinen Sitz.

Der Organisation «International Campaign for Tibet» zufolge haben sich seit 2009 mindestens 17 Mönche des Klosters selbst angezündet.

Peking hat in das Gebiet viele Sicherheitskräfte geschickt, die aber die Serie von Selbstverbrennungen bisher nicht stoppen konnten. Im Januar war es bei Kämpfen nach amtlichen Angaben zu zwei Toten, nach tibetischen Informationen zu sechs Toten gekommen.

RFA ist ein 1996 vom US-Kongress gegründeter Radiosender, der in Asien unabhängige Informationen verbreiten soll.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Chinesische Gerichte haben laut Radio Free Asia vier Tibeter zu langjährigen ... mehr lesen
Die staatlichen Medien berichten nur in seltenen Fällen über Selbstverbrennungen. (Archivbild)
New York - Sein Bild des brennenden Mönchs beeinflusste eine ganze Generation: Der Pulitzerpreisträger Malcolm Browne ist tot. Browne wurde 81 Jahre alt. Er litt an Parkinson. Der legendäre Kriegsfotograf starb am Montag in Hanover in New Hampshire. mehr lesen 
Peking - Aus Protest gegen die chinesische Herrschaft über das tibetische Volk hat sich erneut eine Tibeterin selbst verbrannt. Die dreifache Mutter überschüttete sich am Mittwoch vor einem Kloster in Barma im Kreis Aba in der südwestchinesischen Provinz Sichuan mit Benzin und zündete sich an. mehr lesen 
Peking - Die Welle der Selbstverbrennungen tibetanischer Mönche hat offenbar mindestens ein weiteres Todesopfer gefordert. Der makabre Protest gegen die Herrschaft Chinas erreichte dabei erstmals die Hauptstadt der autonomen Region. mehr lesen 

Tibet

Diverse Produkte rund um den Himalaya-Staat.
Seite 1 von 2
DVD - Reise
FASZINATION TIBET - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; weitere Länder Asiens; Reiseziel Asien; Impression ...
21.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
22.-
DVD - Kultur
DIE SALZMÄNNER VON TIBET - DVD - Kultur
Regisseur: Ulrike Koch - Genre/Thema: Kultur; Religion - Die Salzmänne ...
23.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - SPIRIT MOVIE EDITION - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
27.-
DVD - Kultur
TIBET - WIDERSTAND DES GEISTES - DVD - Kultur
Regisseur: Clemens Kuby - Genre/Thema: Kultur; Religion - Tibet - Wide ...
28.-
DVD - Religion
DAS TIBETISCHE TOTENBUCH 1 - DVD - Religion
Genre/Thema: Religion; Weltreligionen; Kultur - Das Tibetische Totenbu ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Tibet" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Musikerin darf ihre Gigs in Guangzhou und Shanghai nicht spielen  Selena Gomez (23) darf aufgrund ihrer Verbindung zum Dalai Lama (80) in China nicht mehr auftreten. mehr lesen 
Tschechien - China  Prag - In betont herzlicher Atmosphäre ist der dreitägige offizielle Besuch des chinesischen Präsidenten in Tschechien zu Ende gegangen. Die Staatsoberhäupter Milos Zeman und Xi Jinping verabschieten sich am Mittwoch bei einem Glas Bier auf der Terrasse des Klosters Strahov. mehr lesen  
Selbstmord aus Protest  Dharamsala - Hunderte Menschen haben am Sonntag in Indien an der Beisetzung eines ... mehr lesen  
Der Junge starb an einem Herzstillstand.
Prinz Charles weicht den chinesischen Staatsoberhäuptern aus.
Staatsbankett in London  London - Der britische Prinz Charles wird kommende Woche nicht an einem Staatsbankett mit dem ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel 0°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Bern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 1°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 0°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 4°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten