«Unsere Simone de Beauvoir ohne Sartre»
publiziert: Mittwoch, 6. Feb 2008 / 17:10 Uhr

Frankfurt am Main - Die Journalistin und Schriftstellerin Alice Schwarzer erhält in diesem Jahr den mit 20'000 Euro dotierten Ludwig-Börne-Preis. Wie die Börne-Stiftung in Frankfurt mitteilte, entschied dies als alleiniger Juror Harald Schmidt.

Alice Schwarzer erhält in diesem Jahr den Ludwig-Börne-Preis.
Alice Schwarzer erhält in diesem Jahr den Ludwig-Börne-Preis.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der TV-Moderator würdigte die 65-Jährige Schwarzer als «personifiziertes Sturmgeschütz der Gleichberechtigung» und «unsere Simone de Beauvoir ohne Sartre».

Die Auszeichnung geht an deutschsprachige Autoren für hervorragende Leistungen in den Sparten Essay, Kritik und Reportage. Der seit 1993 vergebene Preis erinnert an den scharfzüngigen jüdischen Schriftsteller Ludwig Börne (1786-1837). Der Preis wird am 4. Mai in der Frankfurter Paulskirche überreicht.

Die auch aus vielen TV-Talkshows bekannte Schwarzer leite die Redaktion der Zeitschrift «Emma» seit über 30 Jahren «als eine Art Vatikan der Frauenbewegung», heisst es in der Begründung Schmidts weiter. Dies tue sie leidenschaftlich, streitlustig und mit Witz und Humor.

«Wir haben verstanden: Als Mann wird man nicht geboren, man wird es», witzelte Schmidt. Das Spektrum der Bücher Schwarzers reicht von «Der kleine Unterschied und seine Folgen» (1975) bis zum Lesebuch über die französische Schriftstellerin Simone de Beauvoir.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankfurt - TV-Entertainer Harald ... mehr lesen
Alice Schwarzer erhielt den Ludwig-Börne-Preis überreicht.
Alice Schwarzer bleibt der «Emma» weiter erhalten.
Hamburg - «Emma»-Gründerin Alice Schwarzer gibt die Chefredaktion der feministischen Zeitschrift ab. Sie freue sich, dass «Emma» Anfang nächsten Jahres, spätestens im Frühling, eine eigene ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher ...
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. mehr lesen  
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte ... mehr lesen
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten