Uruguays Präsident spendet Grossteil seines Gehalts
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 20:42 Uhr
José Mujica und seine Frau. (Archivbild)
José Mujica und seine Frau. (Archivbild)

Montevideo - Der Staatschef von Uruguay, José Mujica, hängt nach eigener Aussage nicht am Geld. Er spendet knapp 90 Prozent seines Präsidentengehalts von monatlich umgerechnet 11'200 Franken für soziale Projekte.

1 Meldung im Zusammenhang
«Ich brauche nicht viel zum Leben», sagte Mujica am Freitag (Ortszeit) in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP. Das habe ihn seine jahrelange Haft während der Diktatur in Uruguay (1973-1985) gelehrt.

In seinen insgesamt 14 Jahren im Gefängnis sei er schon froh gewesen, wenn er eine Matte zum Schlafen bekommen habe, sagte der Ex-Guerillero Mujica. Das wahre Glück auf Erden bestehe nur «aus vier oder fünf Dingen, die sich seit Homers Zeiten nicht geändert haben: Liebe, Kinder, eine Handvoll Freunde».

Der 77-Jährige fügte hinzu, dass er nichts von der modernen «Sklaverei» halte, in der die Menschen «leben um zu arbeiten» statt «arbeiten um zu leben». «Arm sind nicht die, die wenig haben. Arm sind die, die viel wollen.»

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Montevideo - Der frühere Guerillero José Mujica hat die Präsidentenwahl in Uruguay klar gewonnen. In der Stichwahl am ... mehr lesen
Das Wählen in Uruguay ist vorgeschrieben.
Ital-Reding-Haus in Schwyz.
Ital-Reding-Haus in Schwyz.
Bundesratssitzung  Schwyz - Der Bundesrat hat am Mittwochmorgen für einmal nicht in der Bundesstadt, sondern in einem der Urkantone, in Schwyz, getagt. Nach getaner Arbeit traf die Landesregierung die Schwyzer Bevölkerung zum Apéro, verteilte Autogramme und lächelte routiniert in Handy-Kameras. 2
art-tv.ch DAS ZELT feierte seine Gala 2014 mit grossen Show-Acts und prominenten Gästen. art-tv.ch wollte wissen, was Journalistinnen, Journalisten und TV-Teams an der ZELT-GALA besonders interessiert. mehr lesen  
Steuerbetrug-Strafe  Mailand - Der rechtskräftig verurteilte Silvio Berlusconi darf seine Strafe mit Sozialdienst ableisten. Das entschied ein Gericht in Mailand am ...  
Silvio Berlusconi entkommt einer Gefängnisstrafe.
Arbeitet Silvio Berlusconi bald im Altersheim. (Archivbild)
Keine Chance für Berlusconis Antrag in Strassburg Rom/Strassburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg hat einen Antrag von Silvio Berlusconi ...
Titel Forum Teaser
Lindsay Lohan kann anscheinend noch nicht zugeben, dass sie rückfällig wurde.
FACES Ist Lindsay Lohan wieder dem Alkohol verfallen? Die amerikanische Schauspielerin Lindsay ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
SWISS PSY INSTITUTE Logo
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel -1°C 11°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten