Leichtathletik
Usain Bolt läuft im Letzigrund über 200 m
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 21:10 Uhr / aktualisiert: Montag, 27. Aug 2012 / 21:38 Uhr
Usain Bolt.
Usain Bolt.

Nun ist es offiziell: Usain Bolt startet am Donnerstagabend bei Weltklasse Zürich über 200 m (21.15 Uhr), sein Landsmann Yohan Blake bestreitet den 100-m-Lauf (20.50 Uhr).

7 Meldungen im Zusammenhang
Der Superstar der Leichtathletik hat seine «Schweizer Woche» mit einem Kurztrip nach London unterbrochen. Bolt reiste am Freitag nach der Athletissima in Lausanne zurück in seine Trainingsbasis nach England. Er wird am Mittwoch vor die Medien treten. Immer mehr aus dem Schatten des nunmehr sechsfachen Olympiasiegers tritt Yohan Blake. Der 22-Jährige drückte in Lausanne seine persönliche Bestzeit auf 9,69 Sekunden und ist somit zusammen mit Tyson Gay die Nummer 2 in der ewigen Bestenliste der Königsdisziplin. Der Jamaikaner und der Amerikaner werden sich in Zürich duellieren.

Die 17 Entscheidungen im Hauptprogramm sowie die zwei Kugelstoss-Wettkämpfe vom Mittwochabend im Zürcher Hauptbahnhof weisen in der Regel das Niveau einen Olympia-Finals auf. 15 Olympiasieger aus Einzeldisziplinen sind zugegen. In einigen Fällen sind die Felder sogar besser besetzt als in London. Vor allem die starken Sprinter aus Jamaika und die Läufer aus Afrika, deren Zahl bei Olympia auf drei Vertreter pro Land und Disziplin beschränkt ist, heben das Niveau zusätzlich an.

Insbesondere bei den Tempoläufen von David Rudisha (Ken) und Julia Saripowa (Russ) werden die Augen auf die Uhr gerichtet sein. Der 800-m-Weltrekordhalter hat sich in Tübingen (De) auf seinen einzigen Nach-Olympia-Start vorbereitet. Saripowa, wie Rudisha Weltmeisterin und Olympiasiegerin, will über 3000 m Steeple erstmals unter neun Minuten einlaufen. Sofern dieses Unterfangen gelingt, wackelt auch der Weltrekord von Gulnara Samitowa-Galkina (Russ/8:58,81).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Yohan Blake will künftig mehr als nur der zweitschnellste Mensch der Welt sein. mehr lesen
Blake hatte Bolt an den nationalen Olympia-Ausscheidungen über 100 wie auch über 200 Meter geschlagen.
Usain Bolt über 200 und Yohan Blake über 100 m stellen bei Weltklasse Zürich Meeting-Rekorde auf. David Rudisha dagegen wird ... mehr lesen
Superstar Usain Bolt in Siegerpose.
Star-Sprinter Usain Bolt wird in Zürich die Zuschauer wieder begeistern.
Weltklasse Zürich verspricht heute Abend erneut ein Spektakel zu werden. Einziger ... mehr lesen
Die SRG und Weltklasse Zürich verlängern den Vertrag über die Produktion und die medialen Verwertungsrechte für Radio, ... mehr lesen
SRG arbeitet weiterhin mit Weltklasse Zürich zusammen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sprint-Star Yohan Blake heute beim Training mit Schweizer Nachwuchs.
Zwei Tage vor ihrem Start im Letzigrund hatten die Stars von Weltklasse Zürich einen Auftritt der besonderen Art und trainierten an ... mehr lesen
Eine Woche nach der Athletissima in Lausanne steht die Schweiz dank Weltklasse Zürich Donnerstag bereits wieder im ... mehr lesen
Sprinter Yohan Blake heute bei 'Jugend trainiert mit Weltklasse Zuerich'.
Doping-Geschichten in der Welt der Leichtathletik. (Symbolbild)
Doping-Geschichten in der Welt der Leichtathletik. (Symbolbild)
Verstösse gegen Anti-Doping-Richtlinien  Jon Drummond, der ehemalige Coach des Sprinters Tyson Gay, ist wegen diversen Verstössen gegen die Anti-Doping-Richtlinien für acht Jahre gesperrt worden. 
Erwartungen erfüllt  Die Gesamtsieger im Post-Cup 2014 heissen wie erwartet Tadesse Abraham und ...
Tadesse Abraham holt sich den ersten Platz beim Post-Cup. (Archivbild)
«Während dieses erzwungenen Urlaubs werde ich weiter für das Wohl der Leichtathletik arbeiten und alle Kraft in den Kampf gegen Doping legen.»
«Erzwungener Urlaub»  Nach den jüngsten Doping-Anschuldigungen gegen den russischen Sport ist Valentin Balachnitschew als Kassier des Leichtathletik-Weltverbands ...  
In Russland soll systematisch gedopt werden.
Auch Anti-Doping-Direktor der IAAF nimmt den Hut Als Konsequenz aus den Vorwürfen über systematisches Doping in Russland soll Berichten der «L'équipe» und des «Guardian» ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten