Uster: Auto mehrfach überschlagen
publiziert: Montag, 24. Sep 2012 / 18:48 Uhr

Bei einem Selbstunfall zog sich der Lenker am Montagmorgen (24.9.2012) in Uster schwere Verletzungen zu.

Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Ein 30-jähriger Autolenker fuhr um 9.50 Uhr auf die Autobahneinfahrt der A53 beim Anschluss Uster-Ost. Aus derzeit noch unklarer Ursache verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dieses kollidierte mit einer Böschung und einem Kandelaber am rechten Fahrbahnrand. Der Wagen überschlug sich mehrfach und kam schliesslich auf der Gegenfahrbahn total beschädigt zum Stillstand. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Lenker mit schweren Verletzungen mit einem Ambulanzfahrzeug ins Spital gebracht. Die Autobahn muss für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Uster sowie Angehörige der Stadtpolizei Uster im Einsatz.

Zeugenaufruf: Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zur Fahrweise des dunkelfarbenen Mazda mit St.Gallern-Kontrollschildern, machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Tel, 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

(fest/news.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Eine Nacht im Zug. (Symbolbild)
Eine Nacht im Zug. (Symbolbild)
Bahnverkehr  Paris - Etwa 1300 Passagiere zweier Eurostar-Züge haben einen Grossteil der Nacht zum Freitag wegen eines technischen Defekts in Zugabteilen verbringen müssen. 
Personalumfrage  Bern - Die Zufriedenheit der SBB-Mitarbeitenden mit ihrer Arbeit und mit ihren Vorgesetzten ...
Bei der SBB arbeiten wird wohl immer beliebter. (Symbolbild)
Green Investment Speziell gewonnenes Erdgas  Bristol - In Bristol fährt der erste Bus, der ausschliesslich mit Gas aus menschlichen Ausscheidungen und organischem Abfall angetrieben wird.  
Seit der Eröffnung des Lötschberg-Basistunnels sei die Nachfrage gestiegen. (Archivbild)
Nach zehn Monaten  Brig - Das Bahnunternehmen BVZ, das unter anderem den Glacier Express oder die ...  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 47
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... heute 13:45
  • jorian aus Dulliken 1521
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... heute 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1063
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... gestern 18:34
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Nein Nein Nein Bei der Ecopop bin ich nicht so sicher, da könnten die Umfragen wie ... gestern 14:03
  • LinusLuchs aus Basel 47
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
  • LinusLuchs aus Basel 47
    Schlupflöcherexperten Ein Déjà-vu. SVP, FDP und CVP verhinderten bereits die Umsetzung der ... Mi, 19.11.14 09:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Forderungen "verabschiedete das Plenum der Eidgenössischen Jugendsession am Sonntag ... Mo, 17.11.14 12:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1063
    Sag ich doch! " Im Juni 2002 traten die Bilateralen I in Kraft. Zuvor habe die ... So, 16.11.14 17:19
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 5°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 4°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten