Schwimm-EM in Berlin
Van Berkel EM-7.
publiziert: Sonntag, 24. Aug 2014 / 17:37 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 24. Aug 2014 / 21:13 Uhr
Martina Van Berkel in Berlin.
Martina Van Berkel in Berlin.

Die Schweizer Schwimmerin Martina van Berkel muss sich an der EM in Berlin im Final über 200 m Delfin in 2:10,28 mit dem 7. Rang begnügen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Am Samstag hatte van Berkel mit zwei Schweizer Rekorden brilliert. Nachdem die 25-jährige Zürcher Unterländerin im Vorlauf die eigene nationale Bestleistung aus dem Jahr 2011 um 87 Hundertstel unterboten hatte, senkte sie die Bestmarke im Halbfinal nochmals um 36 Hundertstel auf 2:08,45 Minuten. Obwohl sie mit dem Einzug in den Final ihr grosses Ziel erreicht hatte, konnte sie sich nochmals neu fokussieren. Sie war überzeugt, im Final noch schneller schwimmen zu können. Daraus wurde nichts, es schauten bloss 2:10,28 heraus.

Dass sie nach der drittbesten Zeit im Halbfinal von einigen als Medaillenkandidatin gehandelt wurde, stresste die Olympia-Teilnehmerin von London nicht. Sie war sich angesichts der starken Konkurrentinnen bewusst, dass ein Podestplatz im Normalfall ausser Reichweite liegt. Tatsächlich hätte sie ihre Bestleistung nochmals massiv senken müssen, schlug doch die ungarische Bronzemedaillengewinnerin Katinka Hosszu in 2:07,28 an.

Die beiden nationalen Rekord sind für sie eine Erlösung. Nach den guten Leistungen 2011 erlitt sie im Februar 2012 einen Kreuzbandriss, der sie stark zurückwarf. Zwar schaffte sie schon an der EM vor zwei Jahren in Debrecen über 200 m Delfin den Sprung in den Final (8.), allerdings genügten ihr dafür 2:11,31. Ein einziges Mal schwamm sie 2012 unter 2:11 (2:10,53), 2013 betrug ihre Bestzeit 2:11,52.

Vier Mal Gold an Florent Manaudou und Adam Peaty

Der erfolgreichste Schwimmer der Europameisterschaften war der Franzose Florent Manaudou. Manaudou, der Bruder der früheren Spitzenschwimmerin Laure Manaudou, sicherte sich am Wochenende über 50 m Crawl seinen dritten Einzel-Titel in Berlin nach jenen über 100 m Crawl und 50 m Delfin. Zudem hatte er am Montag auch mit der französischen 4x100-m-Crawlstaffel triumphiert.

Wie Manaudou gewann auch Adam Peaty vier Goldmedaillen, zwei davon in Staffelwettbewerben. Der 19-jährige Brite sorgte zudem im Halbfinal über 50 m Brust mit 26,62 Sekunden für den einzigen Weltrekord auf einer Einzelstrecke. Peaty war auch an der zweiten Weltbestmarke beteiligt - diese stellte die britische Mixed-Lagenstaffel auf. Allerdings gibt es diesen Wettbewerb noch nicht lange. Einen Europarekord schwamm zum Abschluss die dänische Lagenstaffel der Frauen, nachdem am Mittwoch bereits der Italiener Gregorio Paltrinieri über 1500 m Crawl eine kontinentale Bestleistung aufgestellt hatte.

Bei den Frauen holte «einzig» die Ungarin Katinka Hosszu drei Einzel-Titel. Die «Iron Lady» siegte über 100 m Rücken sowie 200 und 400 m Lagen. Auch die Schwedin Sarah Sjöström und die Dänin Rikke Pedersen standen dreimal zuoberst auf dem Podest - je einmal mit der Staffel. Sjöström liess sich gar sieben Medaillen umhängen; neben dreimal Gold gewann sie noch viermal Silber. Die beste Nation war Grossbritannien.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zwei der drei Schweizer stellen am ... mehr lesen
Jérémy Desplanches erreichte über 400 m Lagen Rang 17.
Martina Van Berkel unterbot mit 2:08,81 Minuten ihren vor drei Jahren in Schanghai erzielten Schweizer Rekord um 87 Hundertstel.
Martina van Berkel qualifiziert sich am ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.
Schwimmbad Mühleye Visp  Das Schwimmbad Mühleye in Visp ist das ideale und sehr preisgünstige Freibad im Oberwallis für die ganze Familie. mehr lesen 
Die Schweizer Ruderer liessen sich nicht aus der Ruhe bringen.
Enttäuschung für Gmelin  Nach dem Leichtgewichts-Vierer erreicht auch der Doppelvierer an der Weltcup-Regatta auf dem Rotsee in einer olympischen Disziplin den A-Final. ... mehr lesen  
Olympische Sommerspiele Unbeschwert nach Rio  Laut Oliver Imfeld, dem Geschäftsführer von Swiss Triathlon, besteht für die Triathleten bei Olympia keine ... mehr lesen  
Die Wasserqualität in Copacabana ist gut.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 19°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten