Siebentbeste Zeit im Halbfinal
Van Berkel über 200 Meter Delfin im EM-Final
publiziert: Samstag, 21. Mai 2016 / 13:37 Uhr / aktualisiert: Samstag, 21. Mai 2016 / 20:49 Uhr
Martina van Berkel überzeugte im Halbfinal. (Archivbild)
Martina van Berkel überzeugte im Halbfinal. (Archivbild)

Martina van Berkel erreicht an den Europameisterschaften in London den Final über 200 m Delfin. Die Zürcherin schwimmt im Halbfinal die siebentbeste Zeit.

Van Berkel schlug am Samstagabend in 2:09,40 an. Dies reichte der 27-Jährigen zum Vorstoss in den Final der Top 8, obwohl sie sich damit nicht ganz in den Bereich ihres eigenen Schweizer Rekords von 2:08,50 zu steigern vermochte. Diese Bestmarke hatte sie erst vor zwei Wochen an den deutschen Meisterschaften in Berlin aufgestellt und dabei gleichzeitig auch die Olympia-A-Limite unterboten. Am Morgen hatte Van Berkel in 2:09,95 gar als Drittschnellste den Einzug in die Halbfinals geschafft.

Van Berkel sorgte in London für die vierte Finalqualifikation für die Swiss-Swimming-Delegation. Zuvor hatten die Frauen-Staffel über 4x100 m Crawl (7. Platz), Yannick Käser (Achter über 100 m Brust) und Maria Ugolkova (Achte über 200 m Lagen) im Final gestanden.

Die Liechtensteinerin Julia Hassler, die seit vielen Jahren bei Uster-Wallisellen trainiert, klassierte sich über 1500 m Crawl in 16:25,83 als Siebente.

Die weiteren Schweizer, die am vorletzten EM-Tag im Londoner Aquatics Centre zum Einsatz kamen, schieden alle bereits in den Vorläufen aus.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.
Schwimmbad Mühleye Visp  Das Schwimmbad Mühleye in Visp ist das ideale und sehr preisgünstige Freibad im Oberwallis für die ganze Familie. mehr lesen 
Heim-Weltcup auf dem Rotsee  Der Schweizer Leichtgewichts-Vierer ohne muss sich am Heim-Weltcup auf dem Rotsee hinter Neuseeland mit dem 2. Platz begnügen. Auch der Doppelvierer ... mehr lesen  
Wie vor einem Jahr bezwangen Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr die Welt- und Europameister von Neuseeland. (Archivbild)
Olympische Sommerspiele Unbeschwert nach Rio  Laut Oliver Imfeld, dem Geschäftsführer von Swiss Triathlon, besteht für die Triathleten bei Olympia keine Gesundheitsgefahr aufgrund von verschmutztem Gewässer im Schwimmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 13°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 6°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten