Vater verbrennt Kinder und Frau
publiziert: Donnerstag, 15. Jul 2004 / 11:53 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 15. Jul 2004 / 13:25 Uhr

Seattle - Bei einem Familiendrama sind im US-Staat Washington fünf Menschen getötet worden. Nach Medienberichten hatte der Mann seine 18-jährige Freundin und die drei Kleinkinder bei einer Autofahrt mit Benzin übergossen und angezündet.

Niemand überlebte die Wahnsinnstat. (Archiv)
Niemand überlebte die Wahnsinnstat. (Archiv)
Das Fahrzeug ging in Flammen auf und überschlug sich. Die junge Mutter überlebte als Einzige den Unfall, erlag aber einige Stunden später ihren schweren Verletzungen.

Eine Anwohnerin, die zwei in Flammen gehüllte Menschen auf der Strasse sah, alarmierte die Polizei. Wie die Seattle Times berichtete, gab der verletzte Mann nach dem Unfall noch Schüsse auf die flüchtende Freundin ab.

Nach etwa fünfzig Metern brach der 24-Jährige am Strassenrand zusammen, während sich die Frau schwer verletzt zu einem Haus schleppen konnte.

Nach Angaben der Polizei hatte die 18-Jährige wenige Tage zuvor eine Beschwerde wegen häuslicher Gewalt und Körperverletzung bei der zuständigen Behörde eingereicht.

(fest/sda)

Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=307&excludeID=0
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 7°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 4°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 11°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=307&lang=de