Venezuelas Bürger zu Sozialdienst verpflichtet
publiziert: Freitag, 15. Dez 2006 / 15:53 Uhr

Caracas - Das venezolanische Parlament hat einen sozialen Pflichtdienst für alle Bürger zwischen 15 und 50 Jahren eingeführt. Das Gesetz verpflichtet die Bürger, zwei Jahre lang fünf Stunden pro Monat Sozialarbeit leisten.

Alle öffentlichen Institutionen und privaten Firmen sind verpflichtet, ein «Sozialdienst-Netz» einzuführen.
Alle öffentlichen Institutionen und privaten Firmen sind verpflichtet, ein «Sozialdienst-Netz» einzuführen.
Das Gesetz wurde am Donnerstag beschlossen. Zur Koordinierung des Dienstes wurde ein nationales Institut geschaffen.

Alle öffentlichen Institutionen und privaten Firmen sind gemäss dem Gesetzestext verpflichtet, ein «Sozialdienst-Netz» einzuführen, dass den Dienst der eigenen Mitarbeiter koordiniert.

Auch Universitätsabsolventen sollen nach dem Gesetz das erste Jahr nach ihrem Studium «der Gesellschaft dienen» und dafür einen «marktüblichen Lohn» erhalten. Den Ort des Dienstes bestimmt der Staat «unter Berücksichtigung der Pläne und Prioritäten» der Absolventen.

(dl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten ... mehr lesen
Afghanische Binnenflüchtlinge vegetierten unter «abscheulichen Bedingungen gerade so am Rande des Überlebens dahin». (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
St. Gallen -3°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -2°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten