WTA Cincinnati
Venus Williams im Halbfinal gescheitert
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 08:34 Uhr
Venus Williams(Archivbild)
Venus Williams(Archivbild)

Die bemerkenswerte Woche von Venus Williams in Cincinnati ist vorbei. Die Amerikanerin scheitert im Halbfinal an der Chinesin Li Na - und an der eigenen Gesundheit.

2 Meldungen im Zusammenhang
Williams verlor gegen Li in ihrem ersten Halbfinal seit fast zwei Jahren in 128 Minuten 5:7, 6:3, 1:6. Dennoch war sie mit dem Resultat zufrieden. Die Ältere der Williams-Schwestern musste sich Mitte des zweiten Durchgangs wegen Rückenproblemen von der Physiotherapeutin behandeln lassen. Die Schmerzen liessen im dritten Satz keine harten Aufschläge mehr zu. Der schnellste gemessene Service war noch 101 km/h «schnell». Doppel-Olympiasiegerin Venus Williams durfte mit ihrer Woche in Cincinnati dennoch zufrieden sein. Sie hat mit Sara Errani und Samantha Stosur zwei Top-10-Spielerinnen ausgeschaltet und scheint rechtzeitig auf das US Open in Fahrt zu kommen.

Li bestreitet in Ohio den vierten Final der Saison (nach Sydney, Rom und Montreal) - und den zweiten innert Wochenfrist. Am letzten Wochenende unterlag sie in Montreal in der Endausmarchung der Tschechin Petra Kvitova. Der Chinesin wird die als Nummer 5 gesetzte Linkshänderin Angélique Kerber gegenüberstehen. Die beste deutsche WTA-Spielerin bezwang in ihrem Halbfinal Kvitova 6:1, 2:6, 6:4. In Cincinnati steht die 24-jährige Hanseatin, die zuvor Serena Williams eliminiert hat, zum vierten Mal in diesem Jahr (nach Paris, Kopenhagen und Eastbourne) im Endspiel eines WTA-Turniers.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Novak Djokovic und Serena Williams sind überzeugend ins US Open in New York gestartet. Mit Caroline Wozniacki und Juan ... mehr lesen
Serena Williams brauchte weniger als eine Stunde um sich gegen ihre Landsfrau durchzusetzen. (Archivbild)
Die Chinesin lag nach dem ersten Satz zurück, ehe sie Satz 2 und 3 für sich entschied.
Li Na entscheidet das WTA-Premier-Turnier in Cincinnati zu ihren Gunsten. mehr lesen
Der Linkshänder Koubek, spielte selbst 13 Jahre lang Davis Cup für sein Land.
Der Linkshänder Koubek, spielte selbst 13 Jahre lang Davis Cup für sein ...
Nachfolge von Trimmel  Der frühere Top-20-Spieler Stefan Koubek ist neuer Davis-Cup-Captain von Österreich. 
Australian Open Traum von der Titelverteidigung geplatzt  Titelverteidiger Stan Wawrinka scheidet im Halbfinal des Australian Opens aus. Der Waadtländer unterliegt dem ...  
Für Stan Wawrinka bedeutet der Halbfinal Endstation.
Martina Hingis peilt ihren elften Grand-Slam-Titel an. (Archivbild)
Australian Open Erfolg mit Paes  Martina Hingis (34) steht zum zweiten Mal nach dem dritten Comeback in einem Doppelfinal an ...  
Australian Open Erster Finalist  Andy Murray steht als erster Finalist am Australian Open in Melbourne fest. Der Schotte besiegt Tomas Berdych, der zuvor Rafael Nadal ausgeschaltet hat, in vier Sätzen. Murray gewann den über einige Strecken umstrittenen Match 6:7 (6:8), 6:0, 6:3, 7:5.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -5°C -2°C bewölkt, Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -0°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 1°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Genf 1°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 1°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten