Veränderungen beim Hörvermögen - keine Erkrankung der älteren Generation
publiziert: Donnerstag, 16. Sep 2021 / 15:11 Uhr
Die Entscheidung für ein Hörgerät wird in der Regel über den Arzt getroffen.
Die Entscheidung für ein Hörgerät wird in der Regel über den Arzt getroffen.

In der heutigen Zeit geht es darum, möglichst höher, schneller oder weiter zu kommen und dabei darf es gerne auch lauter sein.

Bereits vor Jahren hat die junge Generation die Besuche in Diskotheken oder auf Konzerten zelebriert. Die Lautstärke der Musik kann sich auf das Hörvermögen ausgewirkt haben. Aber auch andere Ursachen sorgen dafür, dass das Hörvermögen nachlässt und Hörgeräte vielleicht die Helfer in der Not sind.

Die Angst vor der Veränderung


Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und das gilt auch für körperliche Veränderungen. Niemand möchte sich gerne mit der Frage auseinandersetzen, ob es möglicherweise ein Problem mit den Ohren gibt. Gleichzeitig ist es jedoch schwierig, mit einem eingeschränkten Hörvermögen am täglichen Leben teilzunehmen. Hier kommt es also darauf an, Symptome schnell zu erkennen und auf diese Weise auch kurzfristig reagieren zu können. Auf den eigenen Körper zu hören ist wichtig, um ihm helfen zu können.

Zu den häufigsten Symptomen bei Problemen mit dem Hörvermögen gehören:

  • Gedämpftes Hören: Wer sich selbst beobachtet kann schauen, wie genau es aussieht, wenn man miteinander in das Gespräch geht. Muss häufiger nachgefragt werden? Hört sich der Gesprächspartner irgendwie an, als würde er nicht sauber sprechen? Die Ursache kann beim Gesprächspartner liegen, sie kann aber auch durch das eigene Hörvermögen ausgelöst werden.
  • Probleme bei Fernseher und Telefon: Gespräche am Telefon sind eine Herausforderung? Vielleicht wird das Klingeln des Telefons oft gar nicht gehört? Möglicherweise muss auch der Fernseher so laut gestellt werden, dass es andere stört. Das kann ebenfalls ein Hinweis darauf sein, dass mit dem Gehör etwas nicht passt. 
  • Hintergrundgeräusche: Viele Menschen haben kein Problem damit, wenn im Hintergrund Geräusche laufen. Wenn das Gehör nicht optimal funktioniert, kann es schwierig sein, die Hintergrundgeräusche zu filtern. Es wird immer schwieriger, Gesprächen zu folgen, wenn im Hintergrund andere Gespräche oder auch Musik laufen.

Ab wann wird es notwendig, ein Hörgerät einzusetzen?

Die Entscheidung für ein Hörgerät wird in der Regel über den Arzt getroffen. Er prüft nach, woher die Schwierigkeiten mit dem Gehör kommen und inwieweit diese möglicherweise auch behandelt werden können. Ist das nicht der Fall, wird ein Hörgerät fast nicht zu umgehen sein.

(fest/pd)

Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
Ein makelloses Aussehen galt schon immer als das Ideal der Jugend. Es ist besonders in den Jugendjahren von grossem Interesse, ein makelloses Aussehen zu besitzen. mehr lesen 
Im Zuge der Ausbreitung der Corona-Pandemie mussten viele arbeitenden Menschen in das Homeoffice übersiedeln. Zeitgleich stiegt auch das Interesse am Kauf eines Eigenheims mit Garten. Die neu gewonnene Umgebung soll aber maximalen Nutzen bringen. mehr lesen  
Das Ziel eines Menschen ist fast immer, einen gesunden und aktiven Lebensstil zu pflegen. Dabei steht vor allem die Gesundheit im Vordergrund der Betrachtung. Besonders im fortgeschrittenen Alter geht es ... mehr lesen
CBD-Öl im Salat.
Buchautor Marvin Steinberg.
Die Finanzwelt befindet sich schon seit einiger Zeit stark im Fokus der Digitalisierung. Ob es nun FinTechs mit neuen ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
Die Werbung mit ihren Versprechen zieht die Blicke auf sich.
Werbung Warum Versprechen in der Werbung immer schwierig sind Gute Werbung erfüllt verschiedene ...
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten