Gegen Kaution auf freiem Fuss
Verdächtiger in Savile-Skandal wieder frei
publiziert: Freitag, 2. Nov 2012 / 10:28 Uhr / aktualisiert: Freitag, 2. Nov 2012 / 13:59 Uhr

London - Ein zweiter Verdächtiger im Missbrauchsskandal um den britischen Moderator Jimmy Savile ist wieder frei. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde der Mann gegen Kaution auf freien Fuss gesetzt.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
5 Meldungen im Zusammenhang
Medienberichte, nach denen es sich bei dem Festgenommenen um den Komiker Freddie Starr handelt, wollte die Polizei nicht bestätigen.

Scotland Yard hatte am Donnerstag lediglich bekannt gegeben, dass ein Mann in seinen Sechzigern in der Grafschaft Warwickshire wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch festgenommen wurde. Starr bestreitet, etwas mit sexuellem Missbrauch zu tun zu haben, und hatte sich bereits zuvor freiwillig zu einer Aussage bereit erklärt.

Am Wochenende hatte die Polizei den Glamrock-Star Gary Glitter wegen des Savile-Falls festgenommen. Der im vergangenen Jahr im Alter von 84 Jahren verstorbene Moderator und Entertainer Savile, der auch für die BBC tätig war, soll zahlreiche Jugendliche missbraucht haben. Die Polizei spricht von bis zu 300 Opfern.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Der Kindesmissbrauch-Skandal um den verstorbenen BBC-Moderator Jimmy Savile erreicht immer schrecklichere ... mehr lesen
Die Taten sollen zum Teil auf dem Sendergelände der britischen BBC geschehen sein. (Symbolbild)
BBC hatte eine Sendung ausgestrahlt, in der ein Politiker der britischen Konservativen fälschlicherweise des Kindesmissbrauchs beschuldigt wurde.
London - Paukenschlag bei Grossbritanniens ehrwürdiger BBC: Generaldirektor George Entwistle hat am Samstagabend ... mehr lesen
London - Im britischen Missbrauchsskandal hat der frühere Schatzmeister der regierenden konservativen Partei, Alistair ... mehr lesen
In den 1970er und 1980er Jahren sollen Kinder in walisischen Heimen missbraucht worden sein.
London - In den Ermittlungen gegen den verstorbenen BBC-Starmoderator Jimmy Savile wegen Vorwürfen des Kindesmissbrauchs geht die britische Polizei von 300 möglichen Opfern aus. In einigen Fällen gibt es Hinweise auf weitere Täter, mit denen Savile in Kontakt stand. mehr lesen 
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
In einem Genfer Geschäft wurden Frauen ohne deren Wissen gefilmt. (Symbolbild)
In einem Genfer Geschäft wurden Frauen ohne deren ...
Voyeurismus in Genfer Geschäft  Vernier GE - Ein 31-jähriger Franzose hat in einem Geschäft in der Genfer Gemeinde Vernier Frauen ohne deren Wissen auf der Toilette gefilmt. Er wurde am Montag von der Polizei verhaftet. Zwei Frauen hatten ihn angezeigt. 
Gefährliche Prosa  Washington - Mit Online gestellten Passagen aus dem Roman «Sense and Sensibility» der britischen ...  
Die Schadprogramme waren in den Zeilen des Klassikers versteckt.
Hacker drohen Lausanne mit Cyberattacke Lausanne - Eine Gruppe, die sich als Anonymous Schweiz bezeichnet, droht in einem Video der Stadt Lausanne: Wenn ...
Hacker-Angriff sorgt für Aufregung beim Team Sky Grosse Aufregung im Lager des britischen Team Sky rund um Tour-de-France-Leader Chris Froome: ...
Angeblich sollen Trainingsdaten gehackt und Dateien über Froome geklaut worden sein.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    Prognose "Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig ... Mi, 22.07.15 13:33
  • Miriam aus Rielasingen-Worblingen 1
    Kawaii - Das ist ja süß... Ich bin dieses Jahr zum ersten Mal in Japan gewesen und habe den Matcha ... Mi, 22.07.15 12:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Die Ruhe ist schon immer der Zustand der totalen Verweigerung gewesen. Wie sagt ... Mo, 20.07.15 01:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    Die... Zeit der Ruhe noch geniessen, an denen die Leute sich nur ... So, 19.07.15 10:25
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Mitmachen heisst mitverschulden Im Gegensatz zu Ihnen, zombie1969, hat Oskar Gröning etwas Zentrales ... Do, 16.07.15 12:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    O. Gröning... wurde verurteilt, weil er "dabei war", ohne dass ihm eine einzelne Tat ... Mi, 15.07.15 23:00
  • HELLVETIA aus Villa de Garafia/ La Palma Kanaren 1
    Bravo Bravo Bravisimo Oliver Hepp Endlich, endlich ist ES dank Euch OFFEN und SICHTLICH ... Di, 14.07.15 20:26
  • jorian aus Dulliken 1594
    7:0 für die Verschwärungstheoretiker! ... Fr, 10.07.15 07:10
Der Unfall passierte unmittelbar nach dem Tunnel.
Unglücksfälle Unfall zwischen Reisecar und drei Autos Arisdorf - Auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 17°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten