Verdächtiger von Frenkendorf in Polen gefasst
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 16:51 Uhr
Aufgrund der bisherigen Ermittlungen sei eine dreimonatige Untersuchungshaft angeordnet worden.
Aufgrund der bisherigen Ermittlungen sei eine dreimonatige Untersuchungshaft angeordnet worden.

Liestal - Der Mann, der in Frenkendorf im Kanton Baselland eine 49-jährige Frau getötet haben soll, sitzt hinter Gittern. Der mutmassliche Täter wurde in Polen von der Polizei gefasst, wie die Baselbieter Polizei und die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.

Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Mann, der international zur Fahndung ausgeschrieben war, wurde am Mittwoch in Polen durch die zuständigen Behörden befragt, wie es im Communiqué heisst. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen sei eine dreimonatige Untersuchungshaft angeordnet worden.

Die 49-jährige Schweizerin, die unter bisher unbekannten Umständen ums Leben gekommen war, wurde am 21. September in Frenkendorf in ihrer Wohnung aufgefunden. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits mindestens zwei Wochen tot, wie die Ermittlungsbehörden am Freitag bekannt gaben.

Weitere Angaben zum Tötungsdelikt wollten die Baselbieter Polizei und die Staatsanwaltschaft am Freitag aus taktischen Gründen und mit Rücksicht auf den Persönlichkeitsschutz der involvierten Personen nicht machen. Die Ermittlungen der Ende September gebildeten Sonderkommission liefen auf Hochtouren, hiess es.

Über die nächsten Schritte laufen derzeit Abklärungen und Verhandlungen zwischen den Behörden in der Schweiz und in Polen. Die Zusammenarbeit aller involvierter Stellen sei bisher «äusserst befriedigend» verlaufen, heisst es in der Mitteilung.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frenkendorf BL - Der Mann, der im September 2012 in Frenkendorf BL eine 49-jährige Frau getötet haben soll, ist geständig. Er ... mehr lesen
Dem Mann droht in seiner Heimat eine allfällige Haftstrafe. (Archivbild)
Für die Ermittlungen wurde eine rund 20-köpfige Sonderkommission eingesetzt.
Frenkendorf - In einem Wohnhaus in Frenkendorf ist die Leiche einer 49-jährigen Frau ... mehr lesen
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Die fünf Schweizer befinden sich zurzeit in Untersuchungshaft. (Symbolbild)
Die fünf Schweizer befinden sich zurzeit in ...
Strafuntersuchung läuft  Solothurn - Alle fünf jungen Personen, die am Dienstag Steinplatten auf ein Gleis der SBB-Neubaustrecke Bern-Olten gelegt haben sollen, sitzen in Untersuchungshaft. Gegen die Schweizer im Alter zwischen 13 und 24 Jahren läuft eine Strafuntersuchung wegen Störung des Eisenbahnverkehrs. 
Der Zug habe ohne grössere Schäden weiterfahren können.
«Fahrlässige Dummheit»: Steinplatten auf Neubaustrecke der SBB Recherswil SO - Fünf junge Leute haben am Dienstagabend im Kanton Solothurn Steinplatten auf ein ...
Menschenrechte  Genf - Das UNO-Komitee gegen Rassendiskriminierung hat Polizisten in den USA übertriebene ...  
Polizei-Brutalität ist in den USA ein ständiges Thema.
Voltaire gegen Die Früchte des Zorns Gewalt, Strassenschlachten und verhaftete Journalisten: Tagelang, nachdem ein ... 1
Familie von erschossenem Teenager fordert Unterbruch der Proteste Ferguson - Der Vater des erschossenen US-Teenagers ...
Titel Forum Teaser
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten