«Dällebach Kari» erhält sechs Nominationen
«Verdingbub» und «Dällebach Kari» für Schweizer Filmpreis nominiert
publiziert: Mittwoch, 25. Jan 2012 / 23:11 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 25. Jan 2012 / 23:27 Uhr
Szene aus «Eine wen iig, dr Dällebach Kari».
Szene aus «Eine wen iig, dr Dällebach Kari».

Solothurn - Gleichstand im Rennen um den Schweizer Filmpreis: Sowohl «Der Verdingbub» wie «Eine wen iig, dr Dällebach Kari» räumten an der «Nacht der Nominationen» am Mittwoch in Solothurn Nennungen in sechs der neun Kategorien ab.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit grossem Abstand dahinter folgen «Giochi d'estate» und «Hell» mit drei beziehungsweise zwei Nennungen. In der Kategorie der besten Darstellerinnen erhielt die im Januar 2011 verstorbene Stephanie Glaser eine Nominierung für ihre Leistung im Film «Motel».

Ebenfalls nominiert wurden Carla Juri («Eine wen iig, dr Dällebach Kari») und Lisa Brand («Der Verdingbub»). Bei den Hauptdarstellern können Nils Althaus («Eine wen iig, dr Dällebach Kari»), Max Hubacher («Der Verdingbub») und Saladin Dellers («Silberwald») auf eine Auszeichnung hoffen.

«Viel Welt in der Schweiz»

Anlässlich der «Nacht der Nominationen» trat Bundesrat Alain Berset zwischen Terminen in Bern und Verpflichtungen am WEF in Davos zum ersten Mal als Kulturminister vor den Filmschaffenden auf. «In der Schweiz steckt sehr viel Welt» - und damit reichlich Stoff für gute Drehbücher, sagte er in seiner Rede.

Die Schweiz sei ein «Labor der Globalisierung», erklärte Berset und zitierte den deutschen Philosophen Ernst Bloch (1885-1977): «Was geschieht und mehr noch, was kommt, ist von der Schweiz aus am empfindlichsten zu spüren.»

«Suissitude» als Reaktion auf die Globalisierung müsse nicht kitschig sein, sondern könne stehen für «Patriotismus, Reife und Offenheit gegenüber der Welt», betonte der Kulturminister.

Für die Filmbranche ist die «Nacht der Nominiationen» eine der jährlichen Feierstunden: Im Gegensatz zum Hauptpreis Quartz sind die Nennungen mit Geldprämien verbunden.

An die Nominierten wurden dieses Jahr Preisgelder in der Höhe von insgesamt 390'000 Franken ausgeschüttet. Neu ist unter den neun Kategorien eine Auszeichnung für die beste Kamera. Die Schweizer Filmakademie vergibt zudem einen Spezialpreis für eine herausragende technische und künstlerische Leistung.

Zweistufiges Wahlprozedere

Nominierbar waren die Leistungen in 97 Schweizer Filmen - etwas weniger als im Vorjahr (120). Aus den nominierbaren Filmen wählten etwa 240 Mitglieder der Schweizer Filmakademie ihre Favoriten in den verschiedenen Kategorien.

Im Februar bestimmen die Mitglieder der Filmakademie in einem zweiten Schritt die Preisträger. Der Schweizer Filmpreis Quartz wird am 17. März 2012 bei einer feierlichen Gala im KKL verliehen.

(asu/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Bern - Das Schweizer Filmschaffen ... mehr lesen
«Eine wen iig, dr Dällebach Kari».
Die Nominationsnacht ist eine der jährlichen Feierstunden.
Kino Solothurn - In Solothurn werden am ... mehr lesen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen Dreharbeiten und vielen Lachtränen sei der Streifen im Kasten, teilte Schauspieler und Filmemacher Michael «Bully» Herbig am Montag mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -4°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
St. Gallen -5°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -5°C 2°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern -3°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten