US-Drogeriekette
Verkaufsstopp von Zigaretten
publiziert: Donnerstag, 6. Feb 2014 / 09:21 Uhr
Für Raucher wird der CVS Caremark kein Zufluchtsort zum Kauf mehr sein.
Für Raucher wird der CVS Caremark kein Zufluchtsort zum Kauf mehr sein.

Washington - Die zweitgrösste Drogeriekette der USA verbannt Zigaretten und andere Tabakprodukte aus ihren Regalen. CVS Caremark kündigte am Mittwoch an, den Verkaufsstopp in allen 7600 Filialen im Land bis Oktober durchzusetzen.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NichtrauchenNichtrauchen
Das Unternehmen rechnet mit Umsatzeinbussen von rund zwei Milliarden Dollar. CVS-Chef Larry Merlo ist aber überzeugt, dass seine Firma «das Richtige» tue. «Um es einfach zu sagen: Der Verkauf von Tabakprodukten widerspricht den Vorsätzen unseres Unternehmens», erklärte Merlo.

Die Drogeriekette wolle den Menschen «auf dem Weg zu einer besseren Gesundheit» helfen. US-Präsident Barack Obama begrüsste die Entscheidung. CVS setze ein «starkes Beispiel», erklärte Obama, der selbst vor einigen Jahren das Rauchen aufgegeben hatte.

Die Zahl der Raucher in den USA geht deutlich zurück. Etwa 18 Prozent der US-Bürger greifen noch zum Glimmstengel, während der Raucheranteil in den 60er Jahren bei 42 Prozent lag. Noch immer sterben nach Angaben von Gesundheitsexperten jedes Jahr fast eine halbe Million Menschen in den USA an den Folgen des Rauchens.

(ig/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die umsatzstärkste ... mehr lesen
In der USA raucht nur noch 18 % der Bevölkerung.
Rauchern droht Sehverlust, Diabetes, Impotenz sowie mehr als ein Dutzend Formen von Krebs.
Washington - Zigarettenkonsum ist ... mehr lesen 1
Brüssel - Mit grossen Schockbildern ... mehr lesen
Schockbilder auf Zigarettenschachteln sind in vielen anderen Länder schon vorgeschrieben.

Nichtrauchen

Diverse Produkte passend zum Thema
Filmplakate
DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN - Filmplakate
Rebel without a Cause - mit James Dean Regie von Nicholas Ray. Prä ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Nichtrauchen" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nun bekommen die Zigarettenschachteln grössere Warnhinweise mit Fotos von durch Rauchen verursachten Gesundheitsschäden.
Nun bekommen die Zigarettenschachteln grössere Warnhinweise mit ...
In Grossbritannien und Frankreich  London/Paris/Karlsruhe - In mehreren Ländern ist am Freitag die neue EU-Tabakrichtlinie in Kraft getreten. In Deutschland müssen Hersteller Schockbilder auf Zigarettenpackungen drucken. In Grossbritannien und Frankreich dürfen künftig Packungen nur in neutralen Verpackungen angeboten werden. mehr lesen 
Tabak  Paris - Der Hersteller der französischen Zigarettenmarken Gauloises und Gitanes, die Imperial-Tobacco-Tochter Seita, klagt gegen die Pflicht zur neutralen Schachtel ab 2017 in Frankreich. Seita sieht seine Markenrechte verletzt. mehr lesen  
Europäischer Gerichtshof bestätigt EU-Tabakrichtlinie  Luxemburg - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mehrere Klagen gegen die EU-Tabakrichtlinie abgelehnt. Sowohl das geplante Verbot von Mentholzigaretten als etwa auch Auflagen für elektronische Zigaretten seien rechtens, urteilten die Richter am Mittwoch in Luxemburg. mehr lesen  
«Angriff auf die freie Marktwirtschaft»  Bern - Die Gesundheitskommission des Ständerates (SGK) will die Tabakwerbung im Kino oder auf Plakaten nicht verbieten. Sie stellt sich gegen das neue Tabakproduktegesetz. In den ... mehr lesen
Die Kommission will die Werbung nicht verbieten.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 3°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 4°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten