Initiative gutgeheissen
Verkehrshaus Luzern soll unterstützt werden
publiziert: Montag, 4. Apr 2011 / 16:07 Uhr
Aufgeschnittene Zahnrad-Dampflokomotive im Verkehrshaus Luzern.
Aufgeschnittene Zahnrad-Dampflokomotive im Verkehrshaus Luzern.

Luzern - Der Bund soll das Verkehrshaus Luzern längerfristig und nachhaltig unterstützen. Dies verlangt der Luzerner Kantonsrat mit einer Standesinitiative, die er am Montag mit 101 zu 0 Stimmen gutgeheissen hat.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das Verkehrshaus sei das am meisten besuchte Museum der Schweiz und faktisch «das nationale Museum für Mobilität», begründete das Parlament seine Forderung. In seiner über 50-jährigen Geschichte habe es eine einzigartige Sammlung aufgebaut und gepflegt.

Der Kantonsrat verwies darauf, dass sich die Aussichten des Verkehrshauses verschlechtert hätten. Grund sei, dass der Bund ab 2014 nicht mehr nur sechs, sondern 14 Institutionen mit nationaler Ausstrahlung unterstützen wolle, ohne dass die Mittel entsprechend aufgestockt würden. Der Bund würdige die Leistungen des Verkehrshauses vor allem verbal, kritisierten die Kantonsräte.

Jährliche Bundeshilfe von 2,9 Mio. Franken

Das Verkehrshaus erwirtschaftet 90 Prozent seiner Mittel selbst. Die Beiträge der öffentlichen Hand seien aber für die Planungssicherheit wichtig, fand das Parlament.

Konkret verlangt wird, dass die Bundeshilfe von jährlich 2,9 Millionen Franken bis 2015 vertraglich zugesichert wird, Investitionsbeiträge des Bundes an das Verkehrshaus auch in Zukunft geleistet werden und ab 2014 die Betriebsbeiträge für die Museen und Sammlungen von nationalem Interesse nicht reduziert werden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern will im Juni 2014 eine Ausstellung zur Schokolade eröffnen. Die ... mehr lesen
Eintauchen in die Erlebniswelt «Swiss Chocolate Adventure».
Luft- und Raumfahrt-Wochenende im Verkehrshaus
Luzern - Im Verkehrshaus in Luzern ist am Freitag das Themenwochenende ... mehr lesen
Luzern - In einer neuen Sonderausstellung unter dem Titel «Sonne bewegt» informiert das Verkehrshaus in Luzern über die nachhaltige Mobilität. Gezeigt wird (bis zum 21. Oktober 2012) unter anderem, wie man Energie gewinnt, speichert, managt und für die Mobilität nutzt. mehr lesen 
Luzern - Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern verzeichnete im vergangenen Jahr 846'907 Eintritte; 2009, als das ... mehr lesen
Das Verkehrshaus ist ein beliebtes Ausflugsziel.
i-factory.
Luzern - Ohne Informatik stünde der Verkehr in der Schweiz still. Das Verkehrshaus ... mehr lesen
Die Bundeskanzlei hat den Text der Initiative vorgeprüft. (Symbolbild)
Die Bundeskanzlei hat den Text der Initiative vorgeprüft. (Symbolbild)
Sind vier Wochen Babypause zu viel?  Bern - Im Parlament hatte der Vaterschaftsurlaub bisher keine Chance. Nun soll es das Volk richten. Seit Dienstag werden Unterschriften gesammelt für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub. 
Volk soll über Vaterschaftsurlaub entscheiden Bern - Nachdem der Nationalrat die Einführung eines bezahlten ...
Vaterschaftsurlaub für John Legend naht Musiker John Legend (37) will sich alle Zeit der Welt nehmen, sobald seine Frau ...
Die Kantone haben bei der Reform was zu sagen.
Unternehmenssteuerreform III  Bern - Die Kantone fordern bei der Unternehmenssteuerreform III eine Besteuerung von ...  
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten