Noch in diesem Jahr
Verlässt Prinz Harry die Armee?
publiziert: Freitag, 27. Feb 2015 / 20:03 Uhr
Bestätigt wurde die Meldung bisher noch nicht, ein Sprecher der Armee verweigert jeglichen Kommentar.
Bestätigt wurde die Meldung bisher noch nicht, ein Sprecher der Armee verweigert jeglichen Kommentar.

Prinz Harry (30) hat Berichten zufolge beschlossen, die britische Arme hinter sich zu lassen.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Prince HarryPrince Harry

Die britische Zeitung 'The Evening Standard' berichtete, der rothaarige Prinz habe sich dazu entschlossen, seine militärische Karriere nach zwei Einsätzen in Afghanistan an den Nagel zu hängen. Stattdessen wolle er sich in Zukunft wohltätiger Arbeit und Feldprojekten in Afrika widmen.

Bestätigt wurde die Meldung bisher noch nicht, ein Sprecher der Armee verweigert jeglichen Kommentar. Der Kensington Palast will sich zwar ebenfalls nicht zu dem Bericht äussern, veröffentlichte allerdings ein Statement. «Prinz Harry konzentriert sich momentan auf seine Arbeit und unterstützt das Genesungsprojekt des Verteidigungsministeriums, um sicherzustellen, dass diejenigen, die verwundet, verletzt oder krank wurden, angemessene Genesungspläne und die notwendige Unterstützung, die sie brauchen, erhalten», hiess es in der Stellungnahme.

Keine Bestätigung

Dennoch sind sich viele Medien sicher, dass die Nachricht der Wahrheit entspricht. 'Sky News' beteuerte, eine Bestätigung zu haben, auch das 'People'-Magazin will Insiderinformationen erhalten haben.

Übereinstimmend mit dem Statement sind Berichte, Harry wolle sich mehr um seine Arbeit mit verwundeten Soldatinnen und Soldaten kümmern. Vielen hilft der Prinz dabei, Arbeit oder neue Rollen im Militär zu finden.

«Er brennt für diese Arbeit», berichtete ein Insider gegenüber 'People'. «Er hat das Gefühl, dass er diese Position in der Zukunft nutzen kann, abgesehen von seiner Rolle im Militär.»

Andere Richtung

'The Evening Standard' behauptete, Harry hätte diese Option schon seit längerer Zeit in Betracht gezogen. Zwar habe er seine Zeit in der Armee sehr genossen, dennoch glaube er, dass es nun soweit ist, eine andere Richtung einzuschlagen. «Er wird sich auch auf seine Wohltätigkeitsarbeit konzentrieren und darauf, die Not von verletzten Soldaten weiterhin ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.»

(flok/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Der britische Prinz Harry ... mehr lesen
Sogar Prinz Harry (30) wird nervös, wenn er eine Rede halten muss. mehr lesen
Prinz Harry (30) soll erleichtert sein, ... mehr lesen
Prinz Harry zieht sich gerne aus dem Medienrummel heraus.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der kleine Prinz verschlief einen grossen Teil der Feier. (Archivbild)
Der kleine Prinz verschlief einen grossen Teil der Feier. ...
Madeleine und Frederik sind die Taufpaten  Stockholm - Prinz Oscar, Sohn von Schwedens Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, ist am Freitag in Stockholm getauft worden. Der knapp drei Monate alte Junge ist das zweite Kind des Paars. mehr lesen 
Debatte über Austritt aus EU  London - Inmitten der Debatte über einen Austritt Grossbritanniens aus ... mehr lesen  
90. Geburtstag  Windsor - Königin Elizabeth II. hat am Sonntagabend die Abschluss-Show zu ihrem 90. Geburtstag eröffnet. Vor rund 5500 Zuschauern in einer Arena nahe Schloss Windsor trafen die Königin und Prinzgemahl Philip per Kutsche ein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Basel 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregen
Bern 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Luzern 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Genf 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 9°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten