Verlage stoppen Internet-Piraterie
Verlage gehen gegen illegale Internet-Bibliothek vor
publiziert: Mittwoch, 15. Feb 2012 / 21:22 Uhr

Frankfurt/Main - Eine Gruppe internationaler Verlage hat nach eigenen Angaben eine illegale Internet-Bibliothek gestoppt. Die Plattform mit der Adresse «ifile.it» hatte mehr als 400'000 E-Bücher illegal zum kostenlosen Downloaden bereitgehalten.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der grösste Teil sei Fachliteratur, aber auch Belletristik sei im Angebot gewesen, berichteten der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die International Publishers Association (IPA) am Mittwoch in Frankfurt.

Die Betreiber der Plattform seien in Irland ausfindig gemacht worden, dorthin seien nun 17 Verfügungen des Landgerichts München zugestellt worden.

Nach Schätzungen der Verlage setzten die Betreiber jährlich mit Werbung, Spenden und Verkäufen sogenannter Premium-Konten rund acht Millionen Euro um. Unter der Adresse kann mittlerweile nichts mehr hochgeladen werden, Gründe dafür werden nicht angegeben.

Der Verlagsallianz gehören unter anderem Verlage aus Deutschland, Grossbritannien, den USA und den Niederlanden an. Die Koordination hat der Börsenverein übernommen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweiz sei ein Paradies für digitale Piraten, sagt Markus Naef, Präsident von AudioVision Schweiz. Die Frage nach ... mehr lesen
Eine Lösung im Kampf gegen digitale Piraterie führt für Naef über Internetanbieter.
BluRay-Player, Jahrgang 2008: Wenn das Update fehlt, up in den Elektroschrott
Etschmayer Die momentane Debatte um Urheberrechte konzentriert sich in erster Linie darauf, dass die einen Behaupten, sie würden bestohlen und die anderen, dass etwas, das gratis sein solle, gar nicht gestohlen werden könne. ... mehr lesen 2
Berlin - In mehreren europäischen Ländern haben am Samstag zahlreiche Menschen gegen das Anti-Piraterie-Abkommen ACTA ... mehr lesen 2
Anti-ACTA-Demo in Wien.
An Selbstvertrauen hat es Kim.Com nie gemangelt. («Autonummer» in Neuseeland)
Auckland - Der in Neuseeland verhaftete und wegen Internet-Piraterie und ... mehr lesen
«Wir sind in der Verantwortung, dagegen aufzustehen.»
«Wir sind in der Verantwortung, dagegen aufzustehen.»
Film «The Interview»  Los Angeles - George Clooney geht nach der abgesagten Premiere der Nordkorea-Satire «The Interview» hart mit der Presse ins Gericht. Nachdem die Hackerattacke gegen Sony Pictures bekannt geworden sei, hätten die Medien die Brisanz der Geschichte nicht erkannt, sagt er. 
Chris Rock äusserte sich zum Sony-Skandal.
Chris Rock macht die Sony-Sache Angst Der Komiker Chris Rock (49) sprach darüber, wie beängstigend er den Skandal um die gehackten Sony-E-Mails finde.
Steckt Nordkorea hinter Angriff auf Sony? Los Angeles - Die beispiellose Hackerattacke auf das Filmstudio Sony Pictures ...
Seth Rogen und James Franco sagen Pressetermine ab Die beiden Leinwandstars Seth Rogen (32) und James Franco (36) sagten ...
Wütende Pop-Diva  Chart-Ikone Madonna (56) prangerte eine «Vergewaltigung der Kunst» an, nachdem unfertige Songs ihres 13. Studioalbums im Internet aufgetaucht sind.  
Madonna rastete aus.
Madonna: Phänomenale Tour 2015 Kultstar Madonna (56) will im kommenden Jahr auf Tour gehen, um ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern.
Hat sich prominente Unterstützung für ihr neues Album geholt.
Armband bemerkt Einschlafen und weist Rekorder zum Aufzeichnen an.
eGadgets «KipstR» verpasst nichts Harrietsham - Den besten Teil des Fernsehprogramms aufgrund von ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten