Verlage gehen gegen illegale Internet-Bibliothek vor
publiziert: Mittwoch, 15. Feb 2012 / 21:22 Uhr

Frankfurt/Main - Eine Gruppe internationaler Verlage hat nach eigenen Angaben eine illegale Internet-Bibliothek gestoppt. Die Plattform mit der Adresse «ifile.it» hatte mehr als 400'000 E-Bücher illegal zum kostenlosen Downloaden bereitgehalten.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der grösste Teil sei Fachliteratur, aber auch Belletristik sei im Angebot gewesen, berichteten der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die International Publishers Association (IPA) am Mittwoch in Frankfurt.

Die Betreiber der Plattform seien in Irland ausfindig gemacht worden, dorthin seien nun 17 Verfügungen des Landgerichts München zugestellt worden.

Nach Schätzungen der Verlage setzten die Betreiber jährlich mit Werbung, Spenden und Verkäufen sogenannter Premium-Konten rund acht Millionen Euro um. Unter der Adresse kann mittlerweile nichts mehr hochgeladen werden, Gründe dafür werden nicht angegeben.

Der Verlagsallianz gehören unter anderem Verlage aus Deutschland, Grossbritannien, den USA und den Niederlanden an. Die Koordination hat der Börsenverein übernommen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweiz sei ein Paradies für digitale Piraten, sagt Markus Naef, Präsident von AudioVision Schweiz. Die Frage nach ... mehr lesen
Eine Lösung im Kampf gegen digitale Piraterie führt für Naef über Internetanbieter.
BluRay-Player, Jahrgang 2008: Wenn das Update fehlt, up in den Elektroschrott
Etschmayer Die momentane Debatte um Urheberrechte konzentriert sich in erster Linie darauf, dass die einen Behaupten, sie würden bestohlen und die anderen, dass etwas, das gratis sein solle, gar nicht gestohlen werden könne. ... mehr lesen 2
Berlin - In mehreren europäischen Ländern haben am Samstag zahlreiche Menschen gegen das Anti-Piraterie-Abkommen ACTA ... mehr lesen 2
Anti-ACTA-Demo in Wien.
An Selbstvertrauen hat es Kim.Com nie gemangelt. («Autonummer» in Neuseeland)
Auckland - Der in Neuseeland verhaftete und wegen Internet-Piraterie und ... mehr lesen
Bill Murray
Bill Murray
«Nothing Lasts Forever»  Los Angeles - Mit «Ghostbusters» erreichten Bill Murray und Dan Aykroyd 1984 Kultstatus. Auf der Videoplattform «YouTube» erfährt nun ein vergessener Film aus dem selben Jahr späte Aufmerksamkeit: Der Science-Fiction-Streifen «Nothing Lasts Forever». 
Blackburn - Eine kleine Zahl von Firmen dominiert den Markt wirklich erfolgreicher Apps für Apples iOS und Googles Android, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von MIDiA Research. mehr lesen
Wenige Top-Firmen dominieren den Markt und scheffeln richtig Geld.
Game of Thrones schlägt alle Rekorde.
Staffelfinale von einer Viertelmillion User gleichzeitig geteilt  New York - Das am Sonntag, den 15. Juni 2014, in den USA erstausgestrahlte Finale der vierten Staffel der HBO-Serie «Game of Thrones» hat nach ...  
Game of Thrones wird zu den Abräumern gehören.
Emmys 2014: 19 Nominierungen für 'Game of Thrones' Die Hit-Serie 'Game of Thrones' wurde bei den diesjährigen Emmys in 19 Kategorien nominiert. Knapp hinter 'Game of ...
Die Solarzellen kühlen sich selber, indem sie unerwünschte Hitzestrahlung ablenkt.
eGadgets Hightech-Solarzelle der Zukunft kühlt sich selbst Stanford - Der Einsatz von Siliziumdioxid ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Basel 10°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 14°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 14°C 27°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 14°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 17°C 26°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten