Drei Leichtverletzte bei Löscharbeiten auf Saurer-Areal in Arbon
Verletzte bei Feuerwehreinsatz in Arbon
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 19:38 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 22:57 Uhr

Arbon TG - Die Feuerwehr hat einen Grossbrand auf dem Saurer-Areal in Arbon TG am Sonntagabend auch mehrere Stunden nach Ausbruch nicht unter Kontrolle bringen können. Der Bahnhof Arbon konnte aber für den Bahnverkehr wieder geöffnet werden. Drei Feuerwehrleute wurden verletzt.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
1 Meldung im Zusammenhang
Der Bahnverkehr sei aus Sicherheitsgründen wegen des Einsatzes eines Löschhelikopters unterbrochen worden, wie Polizeisprecher Ernst Vogelsanger auf Anfrage sagte.

Nach Einbrechen der Dunkelheit wurde der Helikopter aber nicht mehr eingesetzt. Die SBB teilte gegen 21.30 Uhr mit, dass die S-Bahnzüge wieder planmässig verkehrten.

Die über 200 Feuerwehrleute waren auch gut vier Stunden nach Eingang der Brandmeldung im Einsatz, wie Vogelsanger erklärte. Um 17.30 Uhr war die Meldung eingegangen, dass das Werk 2 in Flammen stehe.

Zahlreiche Feuerwehren sind im Einsatz, auch aus dem benachbarten Kanton St. Gallen. Bei den Löscharbeiten wurden laut Vogelsanger drei Feuerwehrleute leicht verletzt.

Es seien mehrere Hallen vom Grossfeuer betroffen, hiess es weiter. Auf Leserreporterfotos auf blick.ch war am frühen Abend zu sehen, wie dicke schwarze Rauchsäulen Dutzende von Metern hoch in den Himmel stiegen. In den lodernden Flammen zeichnete sich von einer brennenden Halle nur noch das Gerüst ab.

Weitere Angaben, etwa zur Brandursache, konnte der Polizeisprecher auch am späteren Abend nicht machen. Auf dem Saurer Werk 2 wurden früher Lastwagen hergestellt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Arbon TG - Bei einem Grossbrand auf dem Saurer-Areal in Arbon ist am ... mehr lesen
Aus unbekannten Gründen ist das Feuer ausgebrochen.
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Die Kehrichtverbrennungsanlage Oftringen war vor kurzem revidiert worden. (Symbolbild)
Die Kehrichtverbrennungsanlage Oftringen war vor kurzem revidiert ...
Keine Verletzten  Oftringen AG - In der Kehrichtverbrennungsanlage Oftringen AG ist am frühen Mittwochmorgen aus unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen. Der Schaden ist nach Angaben der Polizei gross. Verletzt wurde niemand. 
Keine Gefahr  Quito - Aufatmen nach einem Vulkanausbruch auf den für ihre einmalige Tier- und Pflanzenwelt bekannten Galápagosinseln: ...  
Vulkan Wolf auf Galápagos ausgebrochen Quito - Der Vulkan Wolf auf dem Galápagos-Archipel ist ausgebrochen. Der 1707 Meter hohe Vulkan auf der Insel ...
Waldbrände geraten «ausser Kontrolle»  Ottawa - Wegen Dutzender Waldbrände sind fast 7000 Menschen in Kanada in Sicherheit ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3054
    Die... muslimischen Rohingya sind nicht eine friedliche Gruppe wie die Jesiden ... heute 10:30
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3054
    "Die Flucht der Rohingya vor Verfolgung in ihrer Heimat" CNN berichtete vor einigen Tagen, dass diese Flüchtlinge ein Angebot ... So, 24.05.15 10:17
  • PMPMPM aus Wilen SZ 193
    Witzig... ...dass der Schreibende bei seiner Mobile-Nummer immer noch 8038 Zürich ... Sa, 23.05.15 19:33
  • gerdpost aus berlin 1
    Spendet an kleine Organisationen! Ganz im Ernst: das rote Kreuz ist bei Insidern schon immer für Klotzen ... Sa, 23.05.15 18:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3054
    Dieser... Jihadist dürfte genau so ein "Franzose" sein, wie diejenigen ... Fr, 22.05.15 14:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3054
    Die... Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) umfasst 57 Staaten. ... Fr, 22.05.15 09:54
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Wie bitte geht der Satz weiter, verehrter zombie? Mi, 20.05.15 23:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3054
    Das... Dubliner Übereinkommen verpflichtet die Mitgliedsstaaten, dass ein ... Mi, 20.05.15 10:14
Der Buschauffeur blieb unverletzt.
Unglücksfälle Kollision mit Linienbus Eine Autofahrerin zog sich bei einem Verkehrsunfall in Seon leichte ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 3°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 7°C 18°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 5°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 6°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 6°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 11°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten