Drei Leichtverletzte bei Löscharbeiten auf Saurer-Areal in Arbon
Verletzte bei Feuerwehreinsatz in Arbon
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 19:38 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 22:57 Uhr

Arbon TG - Die Feuerwehr hat einen Grossbrand auf dem Saurer-Areal in Arbon TG am Sonntagabend auch mehrere Stunden nach Ausbruch nicht unter Kontrolle bringen können. Der Bahnhof Arbon konnte aber für den Bahnverkehr wieder geöffnet werden. Drei Feuerwehrleute wurden verletzt.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
1 Meldung im Zusammenhang
Der Bahnverkehr sei aus Sicherheitsgründen wegen des Einsatzes eines Löschhelikopters unterbrochen worden, wie Polizeisprecher Ernst Vogelsanger auf Anfrage sagte.

Nach Einbrechen der Dunkelheit wurde der Helikopter aber nicht mehr eingesetzt. Die SBB teilte gegen 21.30 Uhr mit, dass die S-Bahnzüge wieder planmässig verkehrten.

Die über 200 Feuerwehrleute waren auch gut vier Stunden nach Eingang der Brandmeldung im Einsatz, wie Vogelsanger erklärte. Um 17.30 Uhr war die Meldung eingegangen, dass das Werk 2 in Flammen stehe.

Zahlreiche Feuerwehren sind im Einsatz, auch aus dem benachbarten Kanton St. Gallen. Bei den Löscharbeiten wurden laut Vogelsanger drei Feuerwehrleute leicht verletzt.

Es seien mehrere Hallen vom Grossfeuer betroffen, hiess es weiter. Auf Leserreporterfotos auf blick.ch war am frühen Abend zu sehen, wie dicke schwarze Rauchsäulen Dutzende von Metern hoch in den Himmel stiegen. In den lodernden Flammen zeichnete sich von einer brennenden Halle nur noch das Gerüst ab.

Weitere Angaben, etwa zur Brandursache, konnte der Polizeisprecher auch am späteren Abend nicht machen. Auf dem Saurer Werk 2 wurden früher Lastwagen hergestellt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Arbon TG - Bei einem Grossbrand auf dem Saurer-Areal in Arbon ist am ... mehr lesen
Aus unbekannten Gründen ist das Feuer ausgebrochen.
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
In der Provinz Alberta wüten verheerende Waldbrände.
Menschen werden evakuiert  Edmonton - Ein folgenschwerer Waldbrand in der kanadischen Provinz Alberta hat rund 90'000 Menschen in die Flucht geschlagen. Es handle sich um die grösste wegen Bränden veranlasste Evakuierung in der Geschichte der Provinz, teilte das Rote Kreuz am Mittwoch mit. 
Schwere Waldbrände ziehen über Kanada Montréal - Verheerende Waldbrände haben die Behörden der kanadischen Provinz Alberta zur grössten Evakuierungsaktion in ihrer ...
Merkblatt für Grillplausch  Bern - Die wärmeren Temperaturen lassen auch die Herzen der Grill-Freunde höher schlagen. Doch jedes Jahr passieren Unfälle durch fahrlässiges Verhalten. Die Beratungsstelle für ...
Beachtet man einige wichtige Sachen, steht einer tollen Grillparty nichts mehr im Weg.
Die Motorradlenker wurden schwer verletzt.
Beide Lenker schwer verletzt  Freiburg - Nach einem Unfall sind am Mittwochnachmittag in Auboranges FR ...  
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 2°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 11°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten