Vermischte Meldungen: Sport aus dem In- und Ausland (3)
publiziert: Montag, 4. Aug 2003 / 22:15 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Aug 2003 / 09:53 Uhr

Olympia: Athen probt den Ernstfall - Boxen: Lewis vs. Klitschko nicht mehr in diesem Jahr - Militärsport: CISM-Weltspiele in Catania verschoben - Handball: Erich Studer wechselt zum RTV Basel

Olympia: Athen probt den Ernstfall

Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2004 in Athen proben den Ernstfall. Der Test soll ein Jahr vor der Eröffnungsfeier an sieben Wettkampfstätten allfällige Schwachstellen aufzeigen. Dazu werden rund 2000 Teilnehmer erwartet. Den Auftakt der olympischen Testwettbewerbe machen die Ruderer mit den Junioren-Weltmeisterschaften.

Boxen: Lewis vs. Klitschko nicht mehr in diesem Jahr

In diesem Jahr wird es kein Rematch um den WBC-Schwergewichtstitel zwischen dem Ukrainer Witali Klitschko und Titelverteidiger Lennox Lewis (Gb) geben. Lewis sieht sich nicht in der Lage, die Vorbereitungen auf die für den 6. Dezember 2003 geplante Neuauflage zu beginnen. Der Brite hatte am 21. Juni seinen Titel auf umstrittene Art und Weise verteidigt. In der 6. Runde war der Kampf abgebrochen worden, nachdem der Ringrichter wegen einer Schnittverletzung Klitschkos über dem Auge den Fight gestoppt hatte.

Militärsport: CISM-Weltspiele in Catania verschoben

Die 3. CISM-Weltspiele in Catania (It) können nicht wie geplant vom 12. bis 20. September durchgeführt werden. Bei der Organisation haben sich Probleme ergeben, die eine termingerechte Durchführung vernunmöglichen. Die Rede ist nun von einer Austragung in zwei bis drei Monaten. Allerdings ist eher anzunehmen, dass die Militär-Weltspiele wegen anderer Termine in den diversen Sportarten kaum mehr in diesem Jahr werden stattfinden können.

Handball: Erich Studer wechselt zum RTV Basel

Erich Studer wechselt innerhalb der Swiss Handball League von Pfadi Wintertur zum RTV Basel. Der 22-jährige Kreisläufer hat kürzlich noch einen neuen Dreijahresvertrag bei Pfadi Winterthur unterzeichnet, nun aber aus persönlichen Gründen einen Gesinnungswandel vollzogen.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alain Chervet überzeugte in Visp. (Archivbild)
Alain Chervet überzeugte in Visp. (Archivbild)
K.o. in der 2. Runde  Alain Chervet, der 25-jährige Neffe der früheren Schweizer Box-Legende Fritz Chervet (73), gewann in seinem 14. Profikampf einen ersten Gürtel. mehr lesen 
Frauen-Boxen  Sandra Brügger verpasst an den Amateurbox-WM der Frauen in Astana knapp das Olympia-Ticket. ... mehr lesen  
Sandra Brügger.
Niederlage in Runde 2  Arnold Gjergjaj blieb gegen den ... mehr lesen
Gjergjaj ging insgesamt vier Mal zu Boden.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten