Keine Anzeichen auf Gewalt durch Dritte
Vermisster tot in Bremgarten aufgefunden
publiziert: Freitag, 23. Mrz 2012 / 13:25 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Mrz 2012 / 16:57 Uhr
Die Polizei sperrte den Fundort in der Altstadt Bremgarten ab.
Die Polizei sperrte den Fundort in der Altstadt Bremgarten ab.

Bremgarten - Eine Schülergruppe hat am Freitag im aargauischen Bremgarten in einem Treppenabgang eine Leiche gefunden. Es handelt sich um einen 19-jährigen Mann, der seit neun Tagen vermisst worden war. Gemäss Polizei bestehen keine Anzeichen auf eine Gewalteinwirkung durch Dritte.

3 Meldungen im Zusammenhang
Zur Klärung der Todesursache leitete die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eine Untersuchung ein, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Es wurde eine Obduktion angeordnet.

Eine Gruppe einer Primarschulklasse aus dem Aargau hatte die Leiche um 9.50 Uhr in einem Treppenabgang am Rande der Altstadt gefunden. Fachleute eines Care-Teams betreuten die Primarschüler. Die Klasse war auf Erkundungstour im Reussstädtchen Bremgarten unterwegs gewesen.

Der Treppenabgang befinde sich hinter der Post, sagte Roland Pfister, Mediensprecher der Kantonspolizei, auf Anfrage. Der Abgang sei unten mit einem Gitter versperrt. Dort sei die Leiche gefunden worden. Um bis ans Ende des Abgangs zu sehen, müsse man explizit dorthin gehen und hinunterschauen.

Die Polizei hatte den Fundort während mehrerer Stunden abgesperrt. Kriminaltechniker sicherten die Spuren. Auch Spezialisten des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern wurden hinzugezogen. Die Polizei hatte zunächst ein Gewaltverbrachen nicht ausgeschlossen.

Eltern suchten Sohn im TV

Der tot aufgefundene Mann war seit Mittwoch vergangener Woche vermisst worden. Der Lehrling war gegen 21 Uhr von seinem Wohnort in der Region nach Bremgarten gefahren.

Dort war einen Tag später das Fahrzeug entdeckt worden. Die Eltern waren bei der Suche nach ihrem vermissten Sohn im Regionalfernsehen aufgetreten. Die Polizei hatte am Montag eine Vermisstmeldung veröffentlicht.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne/Aarau - Die Staatsanwaltschaft Aargau darf rückwirkend die Daten des Mobiltelefons eines 19-Jährigen auswerten, der im März in Bremgarten AG tot aufgefunden ... mehr lesen
Der 19-Jährige war in Bremgarten am 23. März tot aufgefunden worden.
Eine Polizeipatrouille verfolgte einen Kroaten, der im Verlaufe seiner Flucht in die Aare sprang.
Wildegg - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein gesuchter Straftäter am Dienstag bei ... mehr lesen 1
Bremgarten AG - Ein am Freitag von einer Schülergruppe in Bremgarten AG tot aufgefundener 19-Jähriger ist ohne ... mehr lesen
Der junge Mann war in Bremgarten ohne Dritteinwirkung verstorben.
Die Polizisten hätten keine Chance gehabt, sich zu verteidigen, sagte Polizeichef William Bratton am Samstag bei einer Pressekonferenz. (Symbolbild)
Die Polizisten hätten keine Chance gehabt, sich ...
USA  New York - Ein 28-jähriger Afroamerikaner hat am Samstag in New York zwei in ihrem Einsatzwagen sitzende Polizisten mit Kopfschüssen getötet. Der Täter tauchte nach Polizeiangaben plötzlich an der Beifahrerseite auf und schoss ohne Vorwarnung durch das Fenster auf die Beamten. 
Obama will Rassimus in USA bekämpfen Washington - Rassismus gegenüber Afroamerikanern ist nach Einschätzung von ...
UNO-Komitee kritisiert Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA Genf - Das UNO-Komitee gegen Folter hat die Polizeigewalt ...
Grausam und Unnötig  Schauspielerin Naomi Watts (46) findet, dass es total unnötig war, Renée Zellweger (45) für ...
Naomi Watts nimmt Renée in den Schutz.
Renée Zellweger heute - mit neuem Gesicht?
Renée Zellweger wegen Kommentaren total fertig Filmstar Renée Zellweger (45) kann nicht damit umgehen, dass sie wegen ihres veränderten Äusseren so scharf kritisiert wird. ...
Titel Forum Teaser
  • TRON aus St.Gallen 229
    St. Gallen In der Stadt St. Gallen hat man auch einen Ruck verspürt... Di, 16.12.14 16:02
  • PMPMPM aus Wilen SZ 165
    Ungewöhnlich? Leider gibt es solche Urteile viel zu selten, denn schliesslich wurde ... Mo, 15.12.14 19:17
  • PMPMPM aus Wilen SZ 165
    Naja... Man soll nicht übertreiben - Autos müssen heute seltener zum Service ... So, 07.12.14 20:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Frust "Auf ihrem Zug skandierten die Demonstranten antikapitalistische und ... So, 07.12.14 10:36
  • jorian aus Dulliken 1534
    Gefährlich Fussgängerstreifen! Warum sind gleich nach den Kreiseln Fussgängerstreifen? Bevor mich ... So, 07.12.14 08:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Das... Ganze ist schrecklich. Wer möchte in Zukunft die Entscheidung treffen, ... Sa, 06.12.14 12:22
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Besser ist's man fährt mit dem Auto nicht auf's Wasser, steht in der ... Do, 27.11.14 12:01
  • endersine aus Landshut 1
    klasse! :) Das sieht ja hübsch aus. die Zubereitung vom Matcha Tee ist aber auch ... Do, 27.11.14 11:57
Der Autofahrer hatte über 0,8 Promille im Blut.
Unglücksfälle Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall St. Gallen - Ein betrunkener Autofahrer hat am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 10°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten