Vermisster tot in Bremgarten aufgefunden
publiziert: Freitag, 23. Mrz 2012 / 13:25 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Mrz 2012 / 16:57 Uhr
Die Polizei sperrte den Fundort in der Altstadt Bremgarten ab.
Die Polizei sperrte den Fundort in der Altstadt Bremgarten ab.

Bremgarten - Eine Schülergruppe hat am Freitag im aargauischen Bremgarten in einem Treppenabgang eine Leiche gefunden. Es handelt sich um einen 19-jährigen Mann, der seit neun Tagen vermisst worden war. Gemäss Polizei bestehen keine Anzeichen auf eine Gewalteinwirkung durch Dritte.

3 Meldungen im Zusammenhang
Zur Klärung der Todesursache leitete die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eine Untersuchung ein, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Es wurde eine Obduktion angeordnet.

Eine Gruppe einer Primarschulklasse aus dem Aargau hatte die Leiche um 9.50 Uhr in einem Treppenabgang am Rande der Altstadt gefunden. Fachleute eines Care-Teams betreuten die Primarschüler. Die Klasse war auf Erkundungstour im Reussstädtchen Bremgarten unterwegs gewesen.

Der Treppenabgang befinde sich hinter der Post, sagte Roland Pfister, Mediensprecher der Kantonspolizei, auf Anfrage. Der Abgang sei unten mit einem Gitter versperrt. Dort sei die Leiche gefunden worden. Um bis ans Ende des Abgangs zu sehen, müsse man explizit dorthin gehen und hinunterschauen.

Die Polizei hatte den Fundort während mehrerer Stunden abgesperrt. Kriminaltechniker sicherten die Spuren. Auch Spezialisten des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern wurden hinzugezogen. Die Polizei hatte zunächst ein Gewaltverbrachen nicht ausgeschlossen.

Eltern suchten Sohn im TV

Der tot aufgefundene Mann war seit Mittwoch vergangener Woche vermisst worden. Der Lehrling war gegen 21 Uhr von seinem Wohnort in der Region nach Bremgarten gefahren.

Dort war einen Tag später das Fahrzeug entdeckt worden. Die Eltern waren bei der Suche nach ihrem vermissten Sohn im Regionalfernsehen aufgetreten. Die Polizei hatte am Montag eine Vermisstmeldung veröffentlicht.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne/Aarau - Die Staatsanwaltschaft Aargau darf rückwirkend die Daten des Mobiltelefons eines 19-Jährigen auswerten, der im März in Bremgarten AG tot aufgefunden ... mehr lesen
Der 19-Jährige war in Bremgarten am 23. März tot aufgefunden worden.
Eine Polizeipatrouille verfolgte einen Kroaten, der im Verlaufe seiner Flucht in die Aare sprang.
Wildegg - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein gesuchter Straftäter am Dienstag bei ... mehr lesen 1
Bremgarten AG - Ein am Freitag von einer Schülergruppe in Bremgarten AG tot aufgefundener 19-Jähriger ist ohne ... mehr lesen
Der junge Mann war in Bremgarten ohne Dritteinwirkung verstorben.
Der Eindringling wurde in Untersuchungshaft genommen.
Von Hunden verletzt  Washington - Erneute Sicherheitspanne im Weissen Haus: Am Mittwochabend gelang es einem 23-jährigen Mann, über den Zaun des Amtssitzes des US-Präsidenten zu klettern. Er wurde jedoch von Sicherheitskräften festgenommen, bevor er das Weisse Haus erreichte, wie der Secret Service mitteilte. 
Obamas Leibwache erhält neuen Chef Washington - Nach einer Serie von Pannen beim Schutz von US-Präsident Barack Obama und der Bewachung des Weissen ...
Barack Obama wird nun nicht mehr aus den Augen gelassen.
Nach Pannenserie tritt Secret-Service-Chefin zurück Washington - Die Chefin der Leibwache von US-Präsident Barack Obama ...
Fashion Erfolgsrezept  Das polnische Model Zuzanna Bijoch lobte die sozialen Medien - dadurch sei die Modewelt ein zugänglicherer Ort ...  
Zuzanna Bijoch von der modernen Technik begeistert.
Gravierende Folgen für Umwelt  Der massive Abbau natürlicher Sandvorkommen in Küstengebieten, Flüssen und Seen hat gravierende Folgen für unsere Umwelt. Um die Abhängigkeit von der endlichen Ressource Sand zu verringern, braucht es insbesondere im Bausektor neue Alternativen. Hier können wir die Nachfrage grundsätzlich durch Recycling, Substitution oder Synthese entlasten.  
Titel Forum Teaser
Auf dem Wendengletscher. (Symbolbild)
Unglücksfälle Gletscher schmelzt - Leiche nach 40 Jahren entdeckt Bern - In der Region Wendengletscher im ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten