Autofahrer kracht in Infocenter von AKW
Verwirrter Autolenker fährt ins Infozentrum des AKW Leibstadt
publiziert: Mittwoch, 18. Jul 2012 / 15:33 Uhr

Leibstadt AG - Die Irrfahrt eines 75-jährigen Autolenkers hat am Dienstag an der Glasfassade des Informationszentrums des Atomkraftwerkes Leibstadt im Kanton Aargau geendet. Der Deutsche blieb unverletzt. Wegen seines schlechten Gesundheitszustandes befindet er sich im Spital.

Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
6 Meldungen im Zusammenhang
Der 75-Jährige hatte sein Auto um 17 Uhr vor dem Informationszentrum manövriert und war plötzlich gegen die Glasfassade des Zentrums gefahren, wie die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

An der Fassade entstand ein Sachschaden von 30'000 Franken und am Auto ein Schaden von 5000 Franken. Die Umstände der Kollision sind vorerst unklar.

Im Vordergrund steht gemäss Polizei eine medizinische Ursache. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach veranlasste beim Lenker eine Blut- und Urinprobe.

Unsichere Fahrweise

Der Lenker war bereits vor dem Unfall wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Dabei soll er mit dem Auto auch über Felder und Wiesen gefahren sein.

Auf der Rheinbrücke zwischen Koblenz und Felsenau hatte der Lenker eine Streifkollision mit einem Lastwagen verursacht. Er fuhr einfach weiter, wie die Polizei festhält.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Leibstadt AG - Das Atomkraftwerk Leibstadt im Kanton Aargau bleibt wegen einer fehlerhaften Schweissnaht an der Wasserleitung im Primärkreislauf vermutlich länger ... mehr lesen
Bis 2015 will die KKL AG rund 600 Millionen Franken ins AKW investieren. (Archivbild)
Würenlingen AG - Aus dem AKW Leibstadt sind im März zwei Behälter mit je 69 Brennelementen ins Zwischenlager in Würenlingen AG (Zwilag) transportiert worden. Nach einer ... mehr lesen
Aus dem AKW Leibstadt sind im März zwei Behälter mit je 69 Brennelementen in ein Zwischenlager transportiert worden.
Seit Ende Juni 2011 kämpft das AKW Leibstadt mit Legionellen.
Leibstadt - Das Atomkraftwerk Leibstadt darf Legionellen-Keime im Kühlwasser mit Javelwasser bekämpfen. Die ... mehr lesen
Leibstadt AG - Das Atomkraftwerk Leibstadt im Kanton Aargau hat den externen ... mehr lesen
Das Atomkraftwerk Leibstadt.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Der Elch überlebte den Unfall nicht. (Symbolbild)
Der Elch überlebte den Unfall nicht. ...
Unfall auf der Autobahn  Deggendorf - Nicht in Schweden, sondern im tiefsten Niederbayern ist die Polizei in der Nacht zum Montag zu einem Elch-Unfall gerufen worden. Der kapitale Elch wurde auf der Autobahn A3 von einem Auto gerammt. 
Vorwurf der «illegalen Organisation»  Paris - Im Zuge von Justiz-Ermittlungen zur umstrittenen Fahrdienst-App UberPop sind die beiden Chefs von Uber Frankreich in ...
Pariser Taxifahrer blockieren Verkehr Paris - Pariser Taxifahrer haben aus Protest gegen den Fahrdienstvermittler Uber den Verkehr auf Autobahnen und ...
Lausanne geht nicht auf Konfrontationskurs mit dem kalifornischen Unternehmen Uber.
Uber und Taxis sollen sich gegenseitig leben lassen Lausanne - Fahrdienstvermittler wie UberPop müssen in der Region Lausanne die gleichen Anforderungen erfüllen wie die ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 16°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 17°C 27°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 15°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 16°C 33°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten