Verzögerung beim nördlichen NEAT-Zubringer programmiert
publiziert: Dienstag, 18. Jan 2011 / 14:17 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 18. Jan 2011 / 16:15 Uhr
Der Ausbau der Rheintalbahn verzögert sich.(Symbolbild)
Der Ausbau der Rheintalbahn verzögert sich.(Symbolbild)

Freiburg - Beim Nordzubringer zur NEAT dürfte es zu weiteren Verzögerungen kommen. Ein Teilprojekt zum Ausbau der Rheintalbahn zwischen Karlsruhe und Basel wurde gestoppt. Die lokalen Behörden verlangen von der Deutschen Bahn AG Nachbesserungen.

Ihr Partner für Signalisations-Projekte
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NeatNeat
Die vor knapp vier Jahren eingereichten Pläne des Unternehmens für die Strecke im badischen Offenburg seien nicht genehmigungsfähig, sagte Südbadens Regierungspräsident Julian Würtenberger am Dienstag in Freiburg.

Sie seien unvollständig und wiesen zahlreiche inhaltliche Fehler auf. Zudem würden die Interessen der Anwohner zu wenig berücksichtigt. Das Planverfahren werde daher gestoppt.

Der Ausbau der Rheintalbahn ist neben Stuttgart 21 das grösste Bahnprojekt im deutschen Bundesland Baden-Württemberg. Die Bahn möchte zwei zusätzlich geplante Gleise durch Offenburg führen. Politik und Bürger fordern einen Tunnel. Dieser werde nun wahrscheinlich, sagte Würtenberger.

Wichtigster Zubringer

Die Strecke Basel-Karlsruhe ist der wichtigste Zubringer aus dem Norden für die NEAT und insbesondere für den neuen Gotthard-Tunnel, der voraussichtlich 2016 - ein Jahr früher als geplant - in Betrieb gehen soll.

Der Ausbau der Rheintalbahn war 1996 mit Deutschland per Staatsvertrag vereinbart worden. Mit der Niederlage der Deutschen Bahn könnte es beim Nordzubringer zur NEAT zu Verspätungen kommen. Dies dürfte die angestrebte Verlagerung des Güterverkehrs von der Strasse auf die Bahn behindern.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die NEAT-Zubringerstrecke durch das deutsche Rheintal kann ausgebaut werden. Das Bundesverkehrsministerium und die Deutsche Bahn haben am Freitag eine Finanzierungsvereinbarung über den Bau des nördlichsten Abschnittes der Rheintalbahn geschlossen. mehr lesen 
Berlin - Umweltministerin Doris Leuthard hat nach einem Gespräch mit ihrem ... mehr lesen 1
Bundesrätin Doris Leuthard sprach in Berlin über wichtige gemeinsame Verkehrsprojekte.
Kreuth/Bern - Bundesrätin Doris Leuthard ist am Mittwoch und Donnerstag mit mehreren deutschen Spitzenpolitikern ... mehr lesen
Bundesrätin Doris Leuthard.

Neat

Produkte passend zum Thema
DVD - Fahrzeuge
DURCHSCHLAG LÖTSCHBERG-BASISTUNNEL [2 DVDS] - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Transport & Verkehr - Durchschlag Lötschberg-B ...
29.-
DVD - Fahrzeuge
DIE NEAT - VOM ALPENTRAUM ZUM ALPTRAUM - DVD - Fahrzeuge
Regisseur: Hansjürg Zumstein - Genre/Thema: Fahrzeuge; Transport & Ver ...
29.-
DVD - Fahrzeuge
NEAT - DAS LOCH - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Transport & Verkehr - NEAT - Das Loch In Sedr ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Neat" suchen
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Am Flughafen von Athen ist zurzeit alles ruhig.
Flughafen steht still  Athen - Mit einem auf 24 Stunden angelegten Generalstreik ist in Griechenland am Donnerstag gegen den fortgesetzten Sparkurs der Regierung protestiert worden. Der Flughafen von Athen wurde ebenso bestreikt wie der öffentliche Nahverkehr und der Hafen der Hauptstadt. 
«Wir sind nicht nur Zahlen, wir verdienen menschenwürdige Bedingungen», riefen die Demonstranten vor dem Parlament. (Symbolbild)
25'000 Menschen demonstrieren in Athen gegen Sparkurs Athen - 25'000 Menschen haben am Samstag in Athen gegen die Sparpolitik der griechischen Regierung demonstriert und ...
Halbstundentakt  Bern - Vom neuen Fahrplan der SBB ab dem 14. Dezember profitiert insbesondere die Region Freiburg. So gilt wochentags zwischen ...
In Freiburg muss auf den Zug nicht mehr lange gewartet werden.
Die SBB will das Angebot beim Online-Fahrplan ausbauen.
SBB stellt SMS-Fahrplan ein Bern - Die SBB stellt per Dezember ihren Fahrplanservice per SMS ein. Gründe dafür seien die Kosten sowie das verbesserte Angebot der ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1070
    Nein! Man kann doch eine Initiative nicht allein deswegen annehmen, weil man ... heute 12:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Was... kann man gegen Anschläge in Europa machen? Anscheinend gar ... heute 11:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Dramatisch "sofort wieder Flüchtlingsfamilien nach Italien zurückschaffen" Hört ... heute 09:54
  • jorian aus Dulliken 1524
    Geht es der Wirtschaft gut, geht es den Menschen gut oder doch nicht? Andere Länder sollen also dafür bezahlen, dass es in der CH zu wenige ... gestern 06:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Das... Schlusswort zum Thema Gott wurde bereits gegen 1800 von einem Franzosen ... Mo, 24.11.14 22:52
  • PMPMPM aus Wilen SZ 161
    Differenzieren bitte... Sie schreiben von Rechten, welche ein Staat seinen Bürgern gewähren ... Mo, 24.11.14 21:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 161
    Differenzieren bitte... Sie schreiben von Rechten, welche ein Staat seinen Bürgern gewähren ... Mo, 24.11.14 21:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1070
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 8°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 10°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten