Duell zeichnet sich ab
Vettel gegen McLaren in Abu Dhabi
publiziert: Freitag, 2. Nov 2012 / 17:03 Uhr
Sebastian Vettel im Training.
Sebastian Vettel im Training.

Im Grand Prix der Vereinigten Arabischen Emirate zeichnet sich ein Duell zwischen Sebastian Vettel und den Fahrern von McLaren ab.

Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
2 Meldungen im Zusammenhang
Vorjahressieger Lewis Hamilton, der auf dem Yas Marina Circuit vor seinem Wechsel zu Mercedes sein drittletztes Rennen für McLaren bestreiten wird, war im ersten freien Training vor seinem Teamkollegen Jenson Button der Schnellste. Am Nachmittag fuhr Vettel Tagesbestzeit vor Hamilton und Button.

Zweimal schon, bei der Premiere in Abu Dhabi 2009 und 2010, hat Vettel im Emirat schon triumphiert. Sein zweiter Triumph war gleichbedeutend mit dem Gewinn des ersten WM-Titels gewesen. In jenem denkwürdigen Rennen hatte der Deutsche den als Leader in den Persischen Golf gereisten Fernando Alonso noch abgefangen. Auch diesmal scheint Vettel gegenüber Alonso die besseren Karten zu besitzen. Der Spanier, Vettels einziger verbliebene Konkurrent im Titelkampf, musste sich im ersten Training als Vierter um drei Zehntel, in der zweiten Session als Siebenter sogar um über acht Zehntel geschlagen geben.

Der schnellere der beiden Fahrer des Teams Sauber war Sergio Perez. Der Mexikaner belegte im zweiten Training Platz 10. Kamui Kobayashi, nach den ersten anderthalb Stunden noch knapp vor seinem Teamkollegen gelegen, büsste als Sechzehnter knapp sechs Zehntel auf Perez ein.

Resultate:
Erster Teil: 1. Lewis Hamilton (Gb), McLaren-Mercedes. 1:43,285. 2. Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes, 0,333. 3. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 0,765. 4. Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 1,081. 5. Mark Webber (Au), Red Bull-Renault, 1,257. 6. Michael Schumacher (De), Mercedes, 1,409. 7. Pastor Maldonado (Ven), Williams-Renault, 1,830. 8. Nico Rosberg (De), Mercedes, 1,909. 9.* Valtteri Bottas (Fi), Williams-Renault, 2,062. 10. Kimi Räikkönen (Fi), Lotus-Renault, 2,137. Ferner: 13. Kamui Kobayashi (Jap), Sauber-Ferrari, 2,437. 14. Romain Grosjean (Fr/Sz), Lotus-Renault, 2,458. 16. Sergio Perez (Mex), Sauber-Ferrari, 2,526. - 24 Fahrer im Training. - * = Testfahrer.

Zweiter Teil: 1. Vettel 1:41,751. 2. Hamilton 0,168. 3. Button 0,661. 4. Webber 0,715. 5. Grosjean 0,749. 6. Räikkönen 0,781. 7. Alonso 0,836. 8. Felipe Massa (Br), Ferrari, 1,072. 9. Maldonado 1,247. 10. Perez 1,355. Ferner: 16. Kobayashi 1,938. - 24 Fahrer im Training.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lewis Hamilton fährt am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Brasilien zweimal Bestzeit. mehr lesen
Hamilton hatte an diesem Wochenende seinen letzten Grand Prix für McLaren bestritten. (Archivbild)
Lewis Hamilton fährt im ersten Training für den Grand Prix von Brasilien Bestzeit. mehr lesen 
Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
Red Bull macht die Motoren von Renault für schlechte Ergebnisse verantwortlich.
Red Bull macht die Motoren von Renault für schlechte Ergebnisse ...
Red Bull kritisiert Motoren  Der Motorenlieferant Renault prüft einen Ausstieg aus der Formel 1. Zuletzt führten Meinungsverschiedenheiten mit dem Red-Bull-Team für grosse Spannungen zwischen den beiden Partnern. 
Red Bull droht mit Ausstieg Der frühere Weltmeister-Rennstall Red Bull droht nach dem verpatzten Saisonauftakt in Melbourne mit einem Rückzug aus der ...
Daniel Ricciardo musste sich in Australien mit Platz sechs begnügen.
Erstes Training für den Grand Prix  Nico Rosberg fährt im einen Mercedes im ersten Training für den Grand Prix von Malaysia Bestzeit. Rosbergs Teamkollege Lewis Hamilton muss das ...  
Lewis Hamilton muss das Training vorzeitig beenden.
Beschäftigen wird sich Sutil möglicherweise auch weiterhin mit dem Rennstall Sauber.
Sutil Testfahrer von Williams Adrian Sutil hat in der Formel 1 einen neuen Arbeitgeber. Der im vergangenen Jahr beim Team Sauber tätig gewesene Deutsche ist nunmehr ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 73
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4222
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1257
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1257
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1257
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel -2°C 9°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -1°C 13°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 1°C 13°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 0°C 14°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten