Formel 1
Vettel und Webber kommen glimpflich davon
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 12:28 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 14:46 Uhr
Es lag doch kein Regelverstoss von Red Bull-Renault vor.
Es lag doch kein Regelverstoss von Red Bull-Renault vor.

Sebastian Vettel und Teamkollege Mark Webber erhalten vor dem Grossen Preis von Deutschland keine Strafe. Die Rennkommissare entscheiden, dass die Red-Bull-Autos nicht gegen die Regeln verstossen.

Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
«Es wäre ein harter Brocken, wenn wir von hinten losfahren müssten», hatte Vettel kurz vor Bekanntgabe des Entscheids zugegeben. Der 25 Jahre alte Doppelweltmeister kann nun aber wie geplant von Startplatz 2 aus losfahren, Webber steht nach seiner Rückversetzung um fünf Plätze auf Startposition 8.

Der Technische Delegierte Jo Bauer hatte bei einer routinemässigen festgestellt, dass das Drehmoment in einem bestimmten Bereich unter dem vergleichbaren Wert dieser Motoren bei anderen Grand Prix' liege und war zu dem Schluss gekommen: «Meiner Meinung nach liegt ein Verstoss gegen Artikel 5.5.3 des Technischen Reglements vor.» Die Rennkommissare hätten nicht alle Argumente des Teams akzeptiert, hiess es in dem Urteil. So wie die Regel formuliert sei, liege bei der Einstellung der Red-Bull-Motoren aber kein Verstoss vor.

Im mittleren Drehzahlbereich kommt am Motor der Red-Bull-Autos offenbar weniger Leistung an. So sollen künstlich mehr Auspuffgase erzeugt werden, um die Aerodynamik der Autos zu unterstützen. Durch entsprechend geleitete Luft auf das Heck der Rennwagen kann der sogenannte Abtrieb erhöht und so praktisch eine bessere Strassenlage erreicht werden.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
Der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel überraschte die Mercedes-Konkurrenz mit einer Zweistopp-Strategie.
Der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel überraschte die ...
Formel 1  Sebastian Vettel gewinnt den GP von Malaysia in Sepang dank einer Zweistopp-Strategie mit 8,569 Sekunden Vorsprung auf Weltmeister Lewis Hamilton. Für den Ferrari-Neuling ist es der 40. GP-Sieg. 
GP von Malaysia  Weltmeister Lewis Hamilton steht wie schon beim ersten WM-Lauf in Melbourne auch beim GP von Malaysia auf der Pole-Position. Nur ...  
Lewis Hamilton auf dem Rundkurs in Sepang.
Raffaele Marciello kommt zum Handkuss.
Marciello mit Debüt Der im Formel-1-Team Sauber als Test- und Ersatzfahrer tätige Raffaele Marciello (20) kommt am Freitag zu seinem Debüt im Rahmen eines ...
«Wir werden bereit sein, um am Freitag zu fahren».
Team Manor für Formel-1-Debüt bereit Das Formel-1-Team Manor hat nach seinem Startverzicht beim Saisonauftakt die Teilnahme am zweiten Grand Prix der Saison in Malaysia ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 74
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4223
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1266
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1266
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1266
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 8°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 7°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 9°C 12°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 14°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 11°C 18°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 10°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 9°C 21°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten