Victory hält ein Fünftel der Stimmen von Ascom
publiziert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 18:20 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 18:58 Uhr

Zürich - Jetzt ist es offiziell: Die österreichische Victory Holding hält 20,1 Prozent am Berner Telekommunikationsunternehmen Ascom. Die Beteiligung halte sie zu 15,1 Prozent in Aktien und zu 5Prozent in Call Optionen, gab Ascom bekannt.

15,1 Prozent Aktien und 5 Prozent Call Optionen hält Victory an Ascom.
15,1 Prozent Aktien und 5 Prozent Call Optionen hält Victory an Ascom.
2 Meldungen im Zusammenhang
Diese Ankündigung folgt auf einen Tag voller Spekulationen: Am Vormittag bestätigte der Tessiner Financier Tito Tettamanti Berichte, dass seine Beteiligungsgesellschaft Sterling ihr Aktienpaket von 9,9 Prozent verkauft hat.

Am Dienstagabend hatte Ascom zudem mitgeteilt, dass der Anteil des Aktionärs Trident European Fund am Unternehmen unter 5 Prozent gesunken ist.

Die Übernahmegerüchte verursachten ein Run auf Ascom-Akien: Der Titel schloss bei regem Handel von rund 3,4 Mio. Aktien mit einem Plus von 13 Prozent auf 22.60 Franken. Bereits am Dienstag hatte die Ascom-Aktie um 13 Prozent zugelegt.

Hasler-Stiftung verhandelt nicht

Entwarnung gab derweil ein weiterer Ascom-Grossinvestor: Die Hasler Stiftung führe keine Verhandlungen über einen Verkauf ihres Anteils von rund 7,5 Prozent an der Ascom Holding, sagte Stiftungsratspräsident Max Gsell am späteren Nachmittag auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP.

Die Stiftung habe laut Gsell allerdings am Dienstag 100 000 Aktien (knapp 0,3 Prozent des Ascom-Aktienkapitals) zu 17 Fr. über den Markt verkauft.

Verkauf nicht ausgeschlossen

Einen Verkauf des gesamten Anteils wollte Gsell aber auch nicht ausschliessen. Zuletzt sei es eine Preisfrage, ob die Stiftung verkaufe oder nicht. Sollte es zu einem Übernahmeangebot kommen, müsste die Stiftung eine «neue Lagebeurteilung» machen.

Die Wiener Victory Holding ist Hauptaktionär des Mischkonzerns OC Oerlikon, der unlängst Saurer übernommen hatte. Victory ist zu je 50 Prozent im Besitz der Privatstiftung Millenium von Georg Stumpf und der RPR-Privatstiftung von Ronny Pecik.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich/Bern - Die österreichische ... mehr lesen
Ascom passt offenbar nicht mehr zum Konzept der Beteiligungsgesellschaft Victory.
Seit Jahresbeginn hat die Ascom-Aktie mittlerweile gegen 60 Prozent zugelegt.
Zürich - Die Aktien des Berner Technologiekonzerns Ascom haben weiter zugelegt. Auch ein Tag nach Bekanntwerden des Einstiegs der österreichischen Victory war unklar, was der Investor bei ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für Innovation und Digitalisierung ein.
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für ...
Judith Bellaiche vertritt die ICT Branche  Kürzlich wurde die neue Geschäftsführerin von Swico, Judith Bellaiche, von ihrer Partei als Nationalratskandidatin nominiert. Der Vorstand freut sich - und hofft auf ein positives Wahlergebnis. mehr lesen 
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen ... mehr lesen
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 5°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Genf 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten