Videoüberwachung an der Grenze zu Liechtenstein
publiziert: Freitag, 12. Dez 2008 / 12:01 Uhr

Vaduz - Die offenen Grenzübergänge zu Liechtenstein werden für etwa ein Jahr mit Videoanlagen verstärkt überwacht. Mit dem Beitritt der Schweiz zum Schengen-Raum wird das Fürstentum vorübergehend zur Aussengrenze.

Die Videokameras an der Grenze sind eine Übergangslösung. (Symbolbild)
Die Videokameras an der Grenze sind eine Übergangslösung. (Symbolbild)
4 Meldungen im Zusammenhang
Liechtenstein rechnet mit einem Schengen-Beitritt auf Anfang November nächsten Jahres.

Die von der Schweiz vorgeschlagene und von der EU akzeptierte Übergangslösung mit den Videokameras ermöglicht es, sowohl dem Zollvertrag als auch den Abkommen von Schengen und Dublin gerecht zu werden.

Neben der Videoüberwachung an den liechtensteinisch-schweizerischen Übergängen in Fahrtrichtung Schweiz wurden gemeinsame Lageanalysen vereinbart sowie mobile Kontrollen im grenzennahmen Raum der Schweiz.

Visum für Liechtenstein

Durch den Schengen-Beitritt der Schweiz wird ein Teil der in Liechtenstein lebenden Ausländerinnen und Ausländer visumspflichtig. Betroffen sind hauptsächlich Angehörige von Staaten ausserhalb des Schengen-Raumes. Sie können solche Visa für die freie Fahrt in die Schweiz bei den Behörden des Fürstentums gratis beziehen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neuenburg - Rund 1,3 Millionen ... mehr lesen
Rund 650 000 Menschen fahren jeden Tag in die Schweiz. (Symbolbild)
Reisende aus visumspflichtigen Drittstaaten brauchen für die Schweiz neu ein Visum, das für alle Schengen-Länder gültig ist.
Bern - Die Einführung der Schengen-Visa stellt Schweizer Botschaften und Konsulate vor erhebliche technische Schwierigkeiten. Kurz vor Beginn der Feiertage bangen deshalb zahlreiche Personen ... mehr lesen
Schengen bedeute gemäss Jacques Barrot mehr Freiheit - aber gleichzeitig auch mehr Schutz.
Brüssel - Seit Mitternacht ist die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 1°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten