Videoüberwachung von Waadtländer Schulanlagen
publiziert: Donnerstag, 2. Nov 2006 / 18:49 Uhr / aktualisiert: Freitag, 3. Nov 2006 / 19:50 Uhr

Lausanne - Das Hin und Her um die Videoüberwachung von der Schulanlage von Lutry VD wird um ein Kapitel reicher.

Die Lehrerinnen und Lehrer hätten das Recht, während ihrer Arbeit nicht auf diese Art überwacht zu werden.
Die Lehrerinnen und Lehrer hätten das Recht, während ihrer Arbeit nicht auf diese Art überwacht zu werden.
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Gewerkschaft SUD der Kantonsangestellten geht vor Arbeitsgericht. Sie fordert, die Regierung müsse die Gemeinde zurückpfeifen.

Die Gewerkschaft wirft dem Regierungsrat in einem Communiqué vor, den Persönlichkeitsschutz seiner Angestellten zu missachten.

Dabei beruft sich SUD auf das Personalgesetz des Kantons Waadt. Dieses sieht vor, dass Lehrkräfte während der Arbeit nicht gefilmt werden dürfen.

Die reiche Lausanner Vorortsgemeinde Lutry hatte wegen Vandalismus rund um ihre Schulanlagen mehrere Videokameras aufgestellt und überwacht damit die Pausenplätze. Auch während dem normalen Schulbetrieb laufen die Kameras.

Erziehungsdirektorin Anne-Catherine Lyon hatte die Gemeinde erfolglos aufgefordert, die Videoaufzeichnungen während den Unterrichtszeiten zu unterbrechen. Die Lehrerinnen und Lehrer hätten das Recht, während ihrer Arbeit nicht auf diese Art überwacht zu werden.

Ende September wiederholte Lyon diese Forderung gegenüber sieben weiteren Gemeinden, die ebenfalls Videoüberkameras auf ihren Schulhöfen installiert haben.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Die Stadt St. Gallen wird ... mehr lesen
36 Kameras sollen bestimmte Stadtteile St. Gallens sicherer machen.
Auch während dem normalen Schulbetrieb laufen Kameras.
Lausanne - Die Videoüberwachung ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche ... mehr lesen  
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten