Viel Beifall für «Tristan und Isolde» in Bayreuth
publiziert: Sonntag, 27. Jul 2008 / 08:00 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 27. Jul 2008 / 08:25 Uhr

Bayreuth - Mit viel Beifall hat das Bayreuther Festspielpublikum am Samstagabend die Wiederaufnahme der Oper «Tristan und Isolde» bei den Richard-Wagner-Festspielen aufgenommen.

Heute werden die Festspiele mit der Wiederaufnahme der Oper «Die Meistersinger von Nürnberg» fortgesetzt. (Archivbild)
Heute werden die Festspiele mit der Wiederaufnahme der Oper «Die Meistersinger von Nürnberg» fortgesetzt. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Bayreuther FestspieleBayreuther Festspiele
Ovationen galten Robert Dean Smith und Iréne Theorin in den Titelpartien. Insbesondere Smith wusste als leidenschaftlicher Tristan mit fein differenziertem Tenor zu überzeugen. Robert Holl als König Marke, Jukka Rasilainen als Kurwenal, Ralf Lukas als Melot und Michelle Breedt als Brangäne ergänzten das Sängerensemble.

Dirigent Peter Schneider bot mit dem Festspielorchester eine ausgereifte Interpretation. Die Inszenierung von Regisseur Christoph Marthaler stammt aus dem Jahr 2005, setzte 2007 aus und wird nun im dritten Jahr gespielt.

Regieteam nicht erschienen

Marthaler erzählt in tristen Kulissen (Bühnenbild: Anna Viebrock) von der Unmöglichkeit und Hoffnungslosigkeit der Liebe. Das Regieteam erschien zum Schlussapplaus nicht vor dem Vorhang.

Die Bayreuther Festspiele werden am Sonntag mit der Wiederaufnahme der Oper «Die Meistersinger von Nürnberg» fortgesetzt. Die Inszenierung stammt von Katharina Wagner, am Pult steht Sebastian Weigle.

Erstmals in der Bayreuther Festspielgeschichte wird die Aufführung live zum «Public Viewing» auf den Bayreuther Volksfestplatz übertragen. Die Veranstalter erwarten dazu bis zu 15'000 Besucher. Die «Meistersinger» sind zudem per Livestream im Internet zu sehen.

(tri/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bayreuth - Die Nachricht ist ein ... mehr lesen
Nike Wagner, Tochter des genialen Wieland Wagner, hat noch nicht aufgegeben.
«Die Meistersinger von Nürnberg», die am eindeutigsten politische Oper Wagners, erlebte ihre Uraufführung am 21. Juni 1868 in München. (Archivbild)
Bayreuth - 125 Jahre nach Richard Wagners Tod ist sein Traum von Festspielen zum Nulltarif endlich in Erfüllung gegangen. Mehr als 15'000 Menschen verfolgten am Sonntag in Bayreuth die ... mehr lesen

Bayreuther Festspiele

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Musik
BAPTISM OF FIRE - KATHARINA WAGNERS FEUERTAUFE - DVD - Musik
Regisseur: Dagmar Krauss - Genre/Thema: Musik; Klassik - Baptism of Fi ...
20.-
DVD - Musik
RICHARD WAGNER - TRISTAN UND ISOLDE - DVD - Musik
Regisseur: Horant H. Hohlfeld - Genre/Thema: Musik; Klassik - Richard ...
46.-
DVD - Musik
RICHARD WAGNER - LOHENGRIN [2 DVDS] - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Klassik - Richard Wagner - Lohengrin [2 DVDs] ´M ...
43.-
DVD - Musik
RICHARD WAGNER - TRISTAN & ISOLDE - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Klassik - Richard Wagner - Tristan & Isolde ´Werk ...
46.-
DVD - Musik
RICHARD WAGNER - DIE MEISTERSINGER ... [2 DVDS] - DVD - Musik
Regisseur: Brian Large - Genre/Thema: Musik; Klassik - Richard Wagner ...
43.-
Nach weiteren Produkten zu "Bayreuther Festspiele" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Musikhören ist pure Emotion.
Musikhören ist pure Emotion.
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler auf den ersten Blick auch sein mögen, auf den zweiten Blick haben sie doch mehr gemeinsam als gedacht: Ihre Lyrics! Von «The Best» bis hin zu «Rosenkrieg» steht vor allem ein Thema bei ihren Songs im Mittelpunkt: die Liebe! mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 4°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten