Viel Prominenz am 6. Zurich Film Festival
publiziert: Donnerstag, 23. Sep 2010 / 21:14 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Sep 2010 / 09:28 Uhr

Zürich - Bundesrat Moritz Leuenberger hat am Donnerstagabend das 6. Zurich Film Festival eröffnet. Unter Anwesenheit von Schweizer Prominenz aus Kultur, Wirtschaft und Politik erlebte danach Michael Steiners lang erwarteter Spielfilm «Sennentuntschi» seine Welturaufführung.

5 Meldungen im Zusammenhang
Bundesrat Leuenberger gestand in seiner Ansprache, er habe etwas gezögert, die Einladung ans Festival anzunehmen, zumal Ehrengäste hier «zuweilen im falschen Film» landeten. Da er aber als abtretendes Regierungsmitglied demnächst sowieso unter Hausarrest stehe, habe er sich getraut, zu kommen, scherzte er in Anspielung auf Roman Polanski.

Ein weiterer Anreiz für ihn als Umweltminister stelle zudem der Grüne Teppich dar, der am Zürcher Festival heuer erstmals statt des Roten ausgerollt wird. Die Organisatoren wollen damit ihrer Verpflichtung zu Klima-freundlichem Handeln «sichtbaren Ausdruck verleihen», wie sie am Donnerstag mitteilten.

Promis schreiten über grünen Teppich

Den Grünen Teppich beschritten unter anderen Alt-Bundesrat Christoph Blocher, die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch, der designierte Lufthansa-Vorsitzende Christoph Franz und Unternehmer wie Jürg Marquard und Thomas Schmidheiny.

Aus dem nahen Opernhaus kam dessen Direktor Alexander Pereira herüber ins Kino Corso. Die Filmszene wurde beispielsweise von Melanie Winiger, Stefan Gubser, Beat Schlatter, Samir, Bettina Oberli und Andrea Staka vertreten. Dazu kam natürlich die Crew von Michael Steiners Eröffnungsfilm «Sennentuntschi».

Nichts ist, wie's scheint

Der im Vorfeld als «Skandalfilm» verschriene Streifen erwies sich bei seiner Welturaufführung als raffiniert gesponnener Gesellschaftskrimi, der zwar seinen Anfang im Mythischen nimmt - eben der Sage vom «Sennentuntschi» - die Handlung aber schliesslich auf verblüffende Weise stringent im Wirklichen auflöst.

Vordergründig geht es um drei notgeile Alpsennen, die eine selbstgemachte Puppe missbrauchen, bis diese lebendig wird und ihren Peinigern buchstäblich das Fell über die Ohren zieht. Obwohl Sex und Gewalt in dieser uralten Berglegende tragende Rollen spielen, werden entsprechende Szenen im Film relativ dezent inszeniert.

(bang/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Zürich - Die Preise des 6. Zurich Film Festival sind am Samstag alle an ... mehr lesen
Der Schweizer Erstlingsfilm «Stationspiraten» von Mike Schaerer erhielt den Publikumspreis.
Courtney Love als Überraschungsgast am Zurich Film Festival.
Kino Zürich - Die US-Rocksängerin und ... mehr lesen
actionTV Das Zurich Film Festival schafft den ... mehr lesen
Mit Bundesrat Leuenberger ist erstmals  ein Mitglied der Landesregierung am Festival vertreten.
Zürich - Das 6. Zurich Film Festival ... mehr lesen
Kino Locarno - Der langerwartete Film «Sennentuntschi» von Michael Steiner ... mehr lesen
Der Schweizer Film «Sennentuntschi» kommt doch noch ins Kino. (Szene aus dem Film).
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow ... mehr lesen
Der Film kommt rechtzeitig zum 20. Jubiläum der ProSieben-Show in die Kinos.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten