Vielfalt statt massentaugliche Megastars in Gampel
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2007 / 07:43 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 16. Aug 2007 / 10:19 Uhr

Gampel - Das «Schweizer Top-Festival in der Walliser Pampa», wie sich das Openair Gampel selbstironisch nennt, braucht weder Prince noch Pink: Saison-Exklusivitäten wie Die Ärzte, Travis und Billy Talent dürften wiederum 80 000 Fans anlocken.

Die diesjährigen Headliner in Gampel sind die Ärzte und The Eagles.
Die diesjährigen Headliner in Gampel sind die Ärzte und The Eagles.
Vom Gothic Metal der Within Temptation aus Holland über den Sinti-Punk von Gogol Bordello aus der Ukraine, vom New Wave von The Sounds aus Schweden über den Ska Punk von Mad Caddies aus Kalifornien, vom Reggae von Gentleman über den Freddy-Mercury-Tribute der Queen Kings aus Deutschland bis zu den Walliser Hip-Hoppern Lineli Concept reicht die Palette.

Highliner neben den Ärzten, Travis und Talent, die heuer an keinem anderen Schweizer Festival spielen, sind beispielsweise Sportfreunde Stiller, die Stoner-Rocker Eagles, der Multistilist Jan Delay und aus der Schweiz die Hiphopper Stress und Bligg und die Bieler Funker QL.

Angefangen hat «Gampel» im Jahr 1986 auf Initiative der einheimischen Rockband Family Force. Ein Camionanhänger diente als improvisierte Bühne. Gerademal 500 Fans verfolgten das Geschehen an dem verregneten Tag.

Schon im folgenden Jahr standen als Headliner Wishbone Ash und Uriah Heep auf dem Programm. Später traten unter anderen auch Status Quo, Deep Purple, Joe Cocker und Jimmy Cliff am Festival eingangs Lötschental auf.

Das Festival dauert heuer vom 16. bis zum 19. August. Dank Shuttlebussen von und nach Brig, Gampel und Goppenstein ist es auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gampel/Steg - Ein 19-jähriger Jugendlicher ist in der Nacht im Bahnhof Gampel/Steg ... mehr lesen
Der Jugendliche aus Nidwalden stieg auf einen Bahnwagen der SBB und bekam einen Schlag.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern 10°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 15°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten