Carl Hirschmann im Sex-Prozess
Vier Jahre Knast für Hirschmann gefordert
publiziert: Mittwoch, 7. Sep 2011 / 20:03 Uhr

Zürich - Auf Carl Hirschmann könnte ein strenges Urteil warten: Der Zürcher Staatsanwalt forderte am ersten Prozesstag vom Mittwoch eine unbedingte Freiheitsstrafe von vier Jahren. Hirschmann soll mehrere Frauen sexuell genötigt und Sex mit Minderjährigen gehabt haben. Er streitet alle Vorwürfe ab.

8 Meldungen im Zusammenhang
Der Staatsanwalt ging mit dem 31-Jährigen hart ins Gericht: Er bezeichnete Hirschmann als «Oberplayboy» mit Zügen eines 16-Jährigen, vor dem alle Frauen auf die Knie sinken sollten. Sein Verhalten sei «verwerflich», die Prognose «nicht günstig».

Die harsche Kritik lag nicht nur an der Anklage selber, sondern auch an den Vorwürfen, die Hirschmann während des Prozesses gegenüber den Strafbehörden äusserte. Der ehemalige Clubbesitzer warf dem Staatsanwalt vor, mit dem Stiefvater und dem Anwalt eines Opfers unter einer Decke zu stecken.

«Die kennen sich aus dem Militärdienst. Das ist ein Komplott», sagte Hirschmann. Die ganzen Vorwürfe gegen ihn seien absurd und frei erfunden. Laut Staatsanwalt ist Hirschmanns Theorie «absoluter Schwachsinn».

«Oralsex war einvernehmlich»

Dass Hirschmann ein Komplott hinter dem ganzen Strafverfahren vermutet, zeigte sich während des ersten Prozesstages mehrmals: Oft wirkte er geradezu entsetzt darüber, dass ihm überhaupt Vorwürfe gemacht werden.

Zwar habe er früher manchmal «unter Alkoholeinfluss falsch reagiert», er habe auch Frauen geohrfeigt, räumte er ein. Aber er habe nie eine zu irgendwas gezwungen. Oralsex sei immer einvernehmlich gewesen. Die Anzeigen erklärt er sich damit, dass sie sich «im Nachhinein geschämt» hätten.

Der Anwalt einer der Frauen fordert wegen sexueller Nötigung auf einer Toilette eine Genugtuung von 20'000 Franken und eine Entschädigung von 49'000 Franken. Die Frau sagte aus, dass Hirschmann «vom charmanten Gesprächspartner zum Tier» geworden sei.

Der Prozess wird am Donnerstag mit den Plädoyers weiterer Opfer-Anwälte weitergeführt. Eine wichtige Rolle könnte ein von Hirschmann heimlich aufgenommenes Telefongespräch haben. Der Inhalt dieser Aufnahme ist noch unbekannt.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Carl Hirschmann muss ins ... mehr lesen
Busse und Haft: Der Prozess nahm kein gutes Ende für den Millionenerben Carl Hirschmann.
Opfer von Carl Hirschmann auf dem Weg zum Sex-Prozess.
Zürich - Nebst einer Verurteilung zu ... mehr lesen 3
Zürich - Der Zürcher Jetsetter und Millionenerbe Carl Hirschmann muss versprechen, seine Ex-Freundin nicht zusammenzuschlagen. Als Sicherheit muss er eine halbe Million Franken Kaution hinterlegen. Das hat das Bundesgericht entschieden. mehr lesen 
Zürich - Die Unabhängige ... mehr lesen 1
Carl Hirschmann verlässt das Gerichtsgebäude am 2.12.2009.
Carl Hirschmann macht sich intensiv mit der Justiz vertraut.
Zürich - Carl Hirschmann ist mit ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ein Journalist wollte eine ... mehr lesen
Der Millionärssohn Carl Hirschmann hatte nicht zum ersten Mal mit der Polizei zu tun.
Hat sich nicht immer im Griff: Carl Hirschmann.
Zürich - Der Zürcher Jetsetter Carl Hirschmann muss auf Geheiss des Zürcher Bezirksgerichts versprechen, seine Ex-Freundin nicht zu schlagen. Hirschmann kündigte an, er werde ... mehr lesen 2
Der am Dienstag verhaftete Millionärssohn Carl Hirschmann soll Sex mit der minderjährigen Tochter eines Polizisten gehabt haben. Am Donnerstag kommt Carl Hirschmann vor den Haftrichter. mehr lesen  9
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 16°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
St. Gallen 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Bern 13°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Lugano 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten