Glänzendes Fell und Gewichtszunahme
«Vier Pfoten» freut sich über die Genesung der geretteten Tiger
publiziert: Montag, 5. Aug 2013 / 11:00 Uhr
Riwa erkundete als erste vorsichtig die neue Umgebung, Tomi folgte nach.
Riwa erkundete als erste vorsichtig die neue Umgebung, Tomi folgte nach.

Zürich / Südafrika - Tomi und Riwa, die zwei von «Vier Pfoten» vor einigen Monaten geretteten rumänischen Tiger, konnten vor kurzem in ihr neues, ein Hektar grosses Zuhause im Grosskatzenrefugium Lionsrock übersiedeln, das genau ihren Bedürfnissen entsprechend errichtet wurde.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
TigerTiger
Das Paar stammt ursprünglich aus dem Onesti Zoo in Rumänien, wo es in einen kleinen Käfig mit Betonboden gesperrt war. Bei ihrer Ankunft in Lionsrock waren die Tiere abgemagert und ungepflegt. Sie wurden in ein Adaptionsgehege für Tiger gelassen und waren sichtlich froh, sich nach der langen Reise wiederzusehen.

Nur drei Monate nach ihrer Adaptionsphase konnten sie nun ihr neues, ein Hektar grosses Areal beziehen. «Sie haben eine aussergewöhnliche physische Genesung durchgemacht. Ihr Fell glänzt, und sie haben an Gewicht zugelegt. In ihrem neuen Gehege haben sie zudem die Möglichkeit, sich noch mehr zu bewegen», sagt Hildegard Pirker, Leiterin der Tierschutzabteilung in Lionsrock .

Eine ideale Umgebung für die Tiger

Riwa erkundete als erste vorsichtig die neue Umgebung, Tomi folgte nach. Zuerst machten sie nur kleine Runden und kehrten im Anschluss wieder in den sicheren Bereich ihres Adaptionsareals zurück, aber schliesslich entfernten sie sich weiter davon, um die neue Umgebung mit all ihren Details zu erkunden. Grosse Baumstämme, eine Rückzugsmöglichkeit mit einer Aussichtsplattform, ein grosser Schwimmteich und eine Höhle tragen dazu bei, eine ideale Umgebung für die Tiger zu schaffen. Riwa wagte sich ins dichte Gestrüpp und schien das raschelnde Geäst um sich herum zu geniessen.

Schliesslich entdeckten die Tiger den Schwimmteich. Tomi, der für seine Vorliebe für das nasse Element bekannt ist, stürzte sich auch gleich hinein. Nach einer insgesamt zweistündigen Erkundungstour legten sich die Tiere im offenen Gras zur Ruhe und liessen sich von der Nachmittagssonne wärmen. «Ihnen zuzusehen, wie sie ihre neue Umgebung geniessen, lohnt den ganzen Aufwand. Das ganze Team hat unermüdlich daran gearbeitet, einen schönen Lebensraum für die zwei Tiger zu gestalten», meint Hildegard Pirker abschliessend.

Seit 2007 hat «Vier Pfoten» bereits 90 notleidende Löwen und Tiger nach Lionsrock gebracht, die hauptsächlich aus Europa, aber auch aus Südafrika, dem Kongo und Asien (Jordanien) stammen. Die Experten von «Vier Pfoten» garantieren, dass den Bedürfnissen der Grosskatzen entsprochen und ihnen gleichzeitig ein artgemässes Leben ermöglicht wird.

(li/Vier Pfoten)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Am Zürcher Flughafen wartete gestern Nachmittag eine ganz besondere, ... mehr lesen
Trotz Reise sind die Tiere ruhig.
Tiger Tomi scheint sein neues Zuhause zu gefallen.
Zwei Wochen nach ihrer Rettung aus einem heruntergekommenen Zoo in Rumänien finden sich die vier Löwen und zwei Tiger langsam in ihrem neuen Zuhause in Lionsrock zurecht. Im ... mehr lesen

Tiger

Tierfilme und mehr zum Thema
BLU-RAY - Tiere
PLANET ANIMAL - UNSERE TIERWELT - BLU-RAY - Tiere
Regisseur: Jean-Claude Pigalle - Genre/Thema: Tiere - Planet Animal - ...
26.-
BLU-RAY - Reise
EXPEDITION HIMALAJA - AUF DER FÄHRTE DER TIGER.. - BLU-RAY - Reise
Genre/Thema: Reise; Reiseziel Asien; Aktiv- & Erlebnisreisen - Expedit ...
22.-
Nach weiteren Produkten zu "Tiger" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue Bärenschutzzentrum einziehen.
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue ...
Zürich - Mit der offiziellen Grundsteinlegung wurde es am vergangenen Donnerstag besiegelt: In der Westukraine entsteht ein neues «Vier Pfoten» Bärenschutzzentrum. Bis zu 20 misshandelte Kampfbären werden dort ein neues Zuhause erhalten. mehr lesen 
Checkliste  Zürich - Kommt ein Hund in sein neues ... mehr lesen
Ein gutes Hundetraining hilft Hund und Halter, eine gemeinsame Basis zu finden.
Das Bärenmädchen Puchatka wird im Zoo Poznan schon bald ein grosses Gehege zum Spielen zur Verfügung haben.
Braunbärenhaltung in Polen  Zürich - Anfangs April wurde in den ... mehr lesen  
Petition lanciert  Zürich - Anlässlich des Welt-Zirkus-Tages vom kommenden Samstag machen die Tierschutzorganisationen «ProTier», «Vier Pfoten» und «Tier im Recht» mit der Lancierung einer Petition darauf aufmerksam, dass Wildtiere nicht in den Zirkus gehören. mehr lesen  

Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregen
Basel 3°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
St. Gallen 0°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee immer wieder Schnee
Bern 0°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 1°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregen
Genf 6°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten