Hedgefonds
Vier weitere Festnahmen im Insiderhandel-Skandal
publiziert: Mittwoch, 18. Jan 2012 / 22:20 Uhr

New York - Im grössten Skandal um Hedgefonds an der Wall Street seit 30 Jahren hat das FBI vier weitere Personen festgenommen. Ihnen wird Insiderhandel vorgeworfen. Die Beschuldigten sollen mit vertrauliche Informationen gehandelt und Betrug mit Wertpapieren begangen haben.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
5 Meldungen im Zusammenhang
Der Mitbegründer des Hedgefonds Level Global Investors, Anthony Chiasson, habe sich selbst der Behörde gestellt, teilte das FBI am Mittwoch mit. Zudem seien Todd Newman von Diamond Capital Management und Jon Horvath von Sigma Capital inhaftiert worden. Der Name des vierten Beschuldigten wurde zunächst nicht bekannt.

Im Zusammenhang mit dem Skandal hatte ein New Yorker Bezirksgericht im vergangenen Jahr bereits Hedgefonds-Manager Raj Rajaratnam zu elf Jahren Haft verurteilt. Mit dem Strafmass, das eines der härtesten in vergleichbaren Fällen ist, blieb der Richter unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die den 54-Jährigen für mindestens neunzehneinhalb Jahre hinter Gitter schicken wollte.

Der amerikanischen Justiz gingen schon mehr als 50 ehemalige Börsenhändler, hochrangige Manager und Anwälte ins Netz, die untereinander börsenrelevante Informationen austauschten. Die Beteiligten wussten immer den entscheidenden Moment früher als der restliche Markt über Quartalsberichte oder Fusionspläne von grossen Unternehmen Bescheid. Damit machte Rajaratnam Milliardengewinne.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Die New Yorker Justiz greift im Kampf gegen Insiderhandel durch: Mit Rajat Gupta muss ein Hochkaräter aus der ... mehr lesen
Rajat Gupta muss wegen Brechen des Firmengeheimnisses für zwei Jahre hinter Gittern.
«Perfect Hedge» ist die grösste Untersuchung in der modernen amerikanischen Finanzgeschichte.
New York/Köln - Das FBI plant seine Untersuchungen im Zusammenhang mit illegalen Insidergeschäften rund um den ... mehr lesen
New York - Ein früheres Vorstandsmitglied der US-Grossbank Goldman Sachs muss sich wegen Insiderhandels vor Gericht ... mehr lesen
Goldman Sachs in New York.
An den drei Standorten seien Durchsuchungsbefehle vollstreckt worden. (Archivbild)
Washington - Die US-Staatsanwaltschaft verschärft den Druck auf die Wall ... mehr lesen
New York - Die Insideraffäre an der Wall Street nimmt immer grössere Dimensionen an: Inzwischen sind 20 Beschuldigte in ... mehr lesen
Das Handeln mit Aktien aufgrund geheimer Vorab-Informationen ist verboten. (Symbolbild)
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Ehemann ist vermutlich der Täter.
Ehemann ist vermutlich der Täter.
Bluttat  Lausanne - Eine 34-jährige Ehefrau ist am frühen Donnerstagmorgen in Pully VD schwer verletzt worden. Sie wurde wegen schweren Schussverletzungen im Unterleib ins Universitätsspital Lausanne (CHUV) gebracht. Der Ehemann der Frau wurde festgenommen. 
Was war in der zweiten Hand?  Washington - In den USA sorgen erneut Videoaufnahmen von mutmasslicher Polizeigewalt für Aufsehen. Zwei Polizisten im ...
Angreifer erschiesst hinterrücks Vizesheriff in Texas Washington - Nach dem mutmasslichen Mord an einem Vizesheriff im US-Bundesstaat Texas ist ein ...
Polizist nach Todesschüssen auf unbewaffneten Schwarzen entlassen Dallas - Die tödlichen Schüsse auf einen unbewaffneten Afroamerikaner kosten einen weissen Polizisten im ...
Indoor-Hanfplantage Marihuana. (Symbolbild)
2000 Pfalnzen sichergestellt  Dietikon - Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen, den 2. September, in ...  
Titel Forum Teaser
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten