Vietnamesen auf der Flucht vor der Mekong-Flut
publiziert: Samstag, 31. Aug 2002 / 09:33 Uhr

Hanoi - Mehrere hunderttausend Menschen sind im Süden Vietnams auf der Flucht vor dem Hochwasser des Mekong-Flusses. Insgesamt mussten 100 000 Familien in mehreren Provinzen ihre Häuser verlassen.

Wie die die staatliche vietnamesische Nachrichtenagentur meldete sind in den vergangenen vier Wochen durch die Fluten mindestens 16 Menschen umgekommen. Besonders schwer betroffen ist den Angaben zufolge die Provinz An Giang an der Grenze zu Kambodscha, wo mindestens sechs Bewohner starben.

Tausende Häuser wurden unter Wasser gesetzt. 185 Notquartiere wurden eigens für Kinder eingerichtet. Im vergangenen Jahr waren bei Überschwemmungen in Vietnam mehr als 300 Menschen getötet worden, etwa die Hälfte davon waren Kinder.

(ba/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Wasserhose auf dem Meer
Wasserhose auf dem Meer
Ein Naturspektakel, das häufig in der Schweiz auftritt  Eine Wasserhose ist genau genommen nichts anderes als ein schwacher Tornado über einer Wasserfläche, ist aber meist bei Weitem nicht so gefährlich wie herkömmliche Tornados, die mit ihrer zerstörerischen Kraft oft ganze Gebiete dem Boden gleich machen. mehr lesen 
250 Personen waren für einen Tag vom Rest des Tals abgeschnitten.
Alarmbereitschaft in Bleniotal  Bern - Mit Unwetterschäden neigt sich in der Schweiz ein zu nasser und zu kühler Mai dem Ende zu. Die Temperaturen lagen landesweit rund ein halbes Grad unter dem Mittel der Jahre ... mehr lesen  
Unwetter im Raum Bern und dem Tessin  Bern - Ein heftiges Gewitter ist am Samstagabend über Teile der Schweiz gezogen. Im Kanton Bern ... mehr lesen  
MeteoSchweiz sowie private Wetterdienste hatten für weite Teile des Mittellands und der Westschweiz vor heftigen Gewittern sowie vor Hagel und starken Winden gewarnt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 6°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 13°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten