Wachstumsraten durch hohe Nachfrage
Vinyl statt CD und MP3: Platten sind wieder beliebt
publiziert: Mittwoch, 29. Okt 2014 / 11:50 Uhr
Trotz der grossen Wachstumszahlen ist Vinyl ein Nischenmarkt im Musikbusiness.
Trotz der grossen Wachstumszahlen ist Vinyl ein Nischenmarkt im Musikbusiness.

Die Schallplattenindustrie steht vor einer weltweiten Renaissance. Seit 2007 stieg der Verkauf von LPs in Grossbritannien um 500 Prozent, wie das «Wall Street Journal» berichtet.

3 Meldungen im Zusammenhang
Bis zum Ende des Jahres sollen auf der Insel rund eine Mio. Langspielplatten über die Ladentheken gehen. Trotz dieses Booms des «schwarzen Goldes» sind nicht alle in der Industrie mit dieser Entwicklung zufrieden.

Limitierte Auflagen sehr gefragt

Grund für die Vorbehalte ist, dass die Produktion für den Massenmarkt lange nicht so profitabel ist, wie es zum Beispiel eine Kollaboration der Vinyl Factory mit den Pet Shop Boys im vergangenen Jahr gewesen war. Kunden hatte man damals mit fünf LPs, eingepackt in einer fluoreszierenden Acryl-Box, geködert. Auch wurden nur 350 Stück davon hergestellt, für je 500 Pfund (rund 635 Euro).

«Die Ausgabe war innerhalb von 48 Stunden ausverkauft», verdeutlicht Adam Teskey, Chef der grössten Vinyl-Produktionsstätte Grossbritanniens, die hohe Nachfrage der Musikliebhaber auf Vinyl. Teskey beschreibt seine Strategie als den Unterschied zwischen einem Fiat 500 und einem Rolls-Royce. Einer sei für den Massenmarkt gebaut, der andere für den Luxus. Und er wolle eben ein Rolls-Royce sein.

Nischenmarkt mit grossem Potenzial

Dieser Ansatz, kombiniert mit der steigenden Nachfrage nach Vinyl weltweit, brachte die Produzenten wieder auf den Geschmack. Albumverkäufe erreichten in den USA im vergangenen Jahr rund 6,1 Mio. Stück, was einen Anstieg von 33 Prozent bedeutet. In Deutschland kletterten die Vinyl-Umsätze sogar um 47,2 Prozent, nachdem sie schon 2012 um 40 Prozent hochgegangen waren. In Österreich nahmen die Umsätze mit den schwarzen Scheiben im gleichen Jahr mit 25 Prozent noch vergleichsweise moderat zu.

Trotz der grossen Wachstumszahlen ist Vinyl heute, im digitalen Zeitalter, noch immer ein Nischenmarkt im Musikbusiness. In Grossbritannien liegt der Anteil der Vinyl-Verkäufe bei etwa 2,4 Prozent. In Österreich sind es unter zwei Prozent. In Deutschland liegt der Vinyl-Verkauf bei 2,7 Prozent des Gesamtmusikumsatzes. Dort ist Vinyl auch der einzige Wachstumsmarkt innerhalb der gesamten Musikbranche.

(bert/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lodenice - Ein kleines Dorf in Tschechien steht im Zentrum des weltweiten Booms ... mehr lesen
Brancheninsider führen den Rückgang auf die Ausbreitung von Streaming-Diensten zurück.(Symbolbild)
New York - Das Geschäft mit Musik-Downloads in den USA ist 2013 erstmals seit über zehn Jahren zurückgegangen. mehr lesen
Verkaufszahlen gegenüber Vorjahr ... mehr lesen
Vier Prozent der Befragten kaufen Schallplatten, obwohl sie gar keinen Plattenspieler besitzen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 4°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Basel 7°C 17°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
St. Gallen 6°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Bern 7°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 8°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten