Vitus Huonder ist der neue Bischof von Chur
publiziert: Sonntag, 8. Jul 2007 / 16:40 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 10. Jul 2007 / 13:37 Uhr

Chur - Der neue Bischof von Chur heisst Vitus Huonder. Papst Benedikt XVI. hat die Wahl des 65-Jährigen durch das Domkapitel bestätigt. Dies teilte der Vatikan mit. Der bisherige Generalvikar für Graubünden hat die Wahl angenommen.

Vitus Huonder hat die Wahl bereits angenommen.
Vitus Huonder hat die Wahl bereits angenommen.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die 23 Domherren hatten am Freitag den neuen Bischof aus einer Liste von drei Kandidaten gewählt. Diese Liste hatte der päpstliche Nuntius Francesco Canalini vorgelegt.

Das Domkapitel wolle mit dem neuen Bischof von Chur vertrauensvoll zusammenarbeiten, schreibt die Bischöfliche Kanzlei in einem Communiqué.

Das Domkapitel bitte alle Gläubigen in der Diözese, den neuen Bischof in seinem nicht einfachen Amt zu unterstützen, hält die Kanzlei weiter fest. Huonder gilt als konservativ und romtreu, weshalb er als Kronfavorit gehandelt wurde.

Er folgt auf Bischof Amédée Grab. Der Papst hatte die Demission des 77-Jährigen im Februar angenommen.

«Sedisvakanz» bald vorbei

Mit der Wahl und der Bestätigung des neuen Churer Bischofs neigt sich die Zeit der so genannten «Sedisvakanz» ihrem Ende zu - die Zeit zwischen dem Rücktritt eines Bischofs und der Neubesetzung des Amtes.

Wann Huonder feierlich eingesetzt wird, liess die Kanzlei noch offen. Zeitpunkt und Ort seien noch zu vereinbaren.

Amédée Grab hatte im August 1998 ein schwieriges Amt übernommen. Der Benediktiner Mönch, der zuvor die Diözese von Lausanne, Genf und Freiburg geleitet hatte, trat die Nachfolge von Bischof Wolfgang Haas an.

Dieser hatte in seiner zehnjährigen Amtszeit mit einem konservativen Kurs das Bistum tief gespalten.

Huonders Werdegang

Vitus Huonder wurde am 21. April 1942 in Trun GR geboren. Der Bürger von Disentis GR wuchs im Bündner Oberland und in Thalwil ZH auf.

Von 1958 bis 1963 besuchte er das Gymnasium der Klosterschule Disentis.

Danach studierte er bis 1971 Philosophie und Theologie in Einsiedeln SZ, Rom und Freiburg im Uechtland.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Chur - Der Churer Bischof Vitus ... mehr lesen
Vitus Huonder habe die Bistumsleitung «deutlich verjüngt».
Chur - Die Wahl des neuen Bischofs von Chur hat in der Diözese zu teilweise scharfen Reaktionen geführt. In heftige Kritik geriet das Wahlverfahren, da das Domkapitel keine echte Wahl habe treffen können. Der Gewählte, Vitus Huonder, zeigte sich moderat. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen sind. Gemeinsam gedachten sie der Opfer der Flüchtlingskatastrophen. mehr lesen 
Interreligiöser Dialog  Rom - Papst Franziskus hat am Montag erstmals den ägyptischen Grossscheich und Imam der Kairoer Al-Azhar-Universität im Vatikan empfangen. Die Begegnung sollte als Zeichen des Dialogs ... mehr lesen
Papst Franziskus trifft sich mit einem muslimischen Kollegen.
Lukaschenko ist wegen Unterdrückung der Opposition in Weissrussland vom Westen isoliert. (Archivbild)
Friedenstreffen in Minsk geplant  Vatikan-Stadt/Minsk - Der weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat Papst Franziskus zu einem Friedenstreffen mit dem russisch-orthodoxen Patriarchen Kirill eingeladen. ... mehr lesen  
Barry im Vatikan  Bern - «Magnum», ein prächtiges Exemplar von einem Bernhardinerhund und Nachfahre des berühmten «Barry», ist am Mittwoch zur Generalaudienz bei Papst Franziskus vorgelassen worden. ... mehr lesen
Der 70 Kilogramm schwere Hund wurde dem Papst nach der Audienz auf dem Petersplatz vorgestellt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 5°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 5°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 7°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 6°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Lugano 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten