1. Runde
Volero startet stark in die Champions League
publiziert: Donnerstag, 29. Okt 2015 / 22:55 Uhr
Volero gelingt ein perfekter Start.
Volero gelingt ein perfekter Start.

Volero gelingt ein perfekter Start in die Champions League. In der 1. Runde deklassieren die Zürcher in der Saalsporthalle die Russinnen von Uralotschka Jekaterinburg 3:0 (25:11, 25:18, 25:14).

1 Meldung im Zusammenhang
Nach nur 67 Minuten verwertete die überragende Alessja Rychljuk mit einem Smash gleich den ersten Matchball für Volero. Das Team von Besitzer Stav Jacobi geriet zum Auftakt der Champions-League-Kampagne, die im nächsten Jahr im Gewinn der Königsklasse münden soll, nie auch nur annähernd in Bedrängnis. Vor knapp 1000 Zuschauern in der Saalsporthalle gewann die internationale Auswahl aus Zürich die ersten fünf Punkte der Partie, nach weniger als zehn Minuten führte sie bereits 8:1.

Jekaterinburg mit Trainerlegende Nikolai Karpol an der Seitenlinie enttäuschte auf der ganzen Linie. Obwohl das Team Voleros noch kaum eingespielt ist, funktionierten sämtliche Aspekte wie aus einem Guss. Die Ukrainerin Rychljuk markierte zwölf Punkte, die US-amerikanische Weltmeisterin Foluke Akinradewo deren acht und der zweite Neuzuzug Jekaterina Orlowa überzeugte am Block.

Die Russinnen, auf dem Papier der stärkste Gegner in der Gruppenphase, lagen in keinem der drei Sätze auch nur einmal in Führung. Dass Volero mit Bojana Zivkovic nur eine Passeuse zur Verfügung stand, fiel nicht ins Gewicht.

 

(nir/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die mit einem Sieg in die ... mehr lesen
Fabiola bringt viel Erfahrung mit.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
«Volley Masters» Montreux  Nach einem Jahr Unterbruch stehen die Schweizer Volleyballerinnen am prestigeträchtigen Frauenturnier von Montreux wieder am Start. Am «Volley Masters» bereiten sie sich auf die EM-Qualifikation vor. mehr lesen 
Trainersuche auf Hochtouren  Volero Zürich und Avital Selinger gehen künftig getrennte Wege. Der auf nationaler Ebene im Frauen-Volleyball seit Jahren dominierende Klub löst den Vertrag mit dem niederländischen Trainer per Ende Mai auf. mehr lesen  
Neuer Austragungsort  Nach drei Jahren findet die Klub-WM der Volleyballerinnen nicht mehr in Zürich statt. mehr lesen  
Ist Volero in Manila auch dabei?
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=53