Nationalliga A Frauen Halbfinals
Volleyball: Köniz und Schaffhausen siegten beim Playoff-Auftakt
publiziert: Sonntag, 25. Mrz 2001 / 21:09 Uhr

Bern - Die Könizer Volleyballerinnen gewannen den Auftakt zur Playoff-Halbfinalserie gegen Glaronia Glarus problemlos ohne Satzverlust. Zu einem überraschend klaren 3:0-Heimsieg kam auch Schaffhausen gegen den in letzter Zeit positiv überraschenden Aufsteiger Franches-Montagnes.

Köniz musste in der von 550 Zuschauern besuchten ersten Halbfinalpartie zwar mit Martina Grossen (krank) ebenfalls eine Stammspielerin ersetzen, doch fiel natürlich bei Glaronia der verletzungsbedingte Ausfall von Jana Vollmer noch weit schwerer ins Gewicht. Die Glarnerinnen schienen denn auch nie richtig an ihre Chance zu glauben, was dem Team von Marc Gerson erlaubte, in nur 54 Minuten die erwartete und nie gefährdete 1:0-Führung in der Best-of- 3-Serie sicher zu stellen.

Schaffhausen sah der Halbfinal-Serie gegen Franches-Montagnes nach dem Ausfall von Teamleaderin Petra Scherrer, die sich vor zehn Tagen eine Bänderverletzung zugezogen hat, mit gewisser Skepsis entgegen. Vor 450 Zuschauern verzeichneten die Nordostschweizerinnen zu Beginn zwar einige Abstimmungsprobleme und gerieten vorerst in Rückstand. Nach dem Gewinn des ersten Satzes klappten die Automatismen dann aber immer besser. Der klare Erfolg resultierte aber nicht zuletzt aufgrund des enttäuschenden Auftritts der Jurassierinnen. Diese konnten nie an die Leistungen anknüpfen, die sie gegen Ende der Finalrunde gezeigt hatten.

«Enge» Playout-Partien

Zum Auftakt der Playout-Halbfinals gewann das favorisierte Voléro Zürich gegen Wattwil, den Meister von 1999, erwartungsgemäss mit 3:0. Die Partie verlief allerdings sehr ausgeglichen, endeten doch alle Sätze mit bloss zwei Punkten Unterschied. Den Ausschlag zu Gunsten der Zürcherinnen gab letztlich deren effizientere Blockarbeit. Äusserst spannend entwickelte sich auch die Partie zwischen dem BTV Luzern und Cheseaux. Die Innerschweizerinnen, bei denen die erst am Freitag aus Amerika zurückgekehrte ex- Nationalspielerin Simone Kuhn ein erfolgreiches Comeback gab, gewannen die Partie nach einem 0:2-Satzrückstand schliesslich als das glücklichere Team dank einem knappen 15:12-Erfolg im Tiebreak.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
«Volley Masters» Montreux  Nach einem Jahr Unterbruch stehen die Schweizer Volleyballerinnen am prestigeträchtigen Frauenturnier von Montreux wieder am Start. Am «Volley Masters» bereiten sie sich auf die EM-Qualifikation vor. mehr lesen 
Trainersuche auf Hochtouren  Volero Zürich und Avital Selinger gehen künftig getrennte Wege. Der auf nationaler Ebene im Frauen-Volleyball seit Jahren dominierende ... mehr lesen  
Avital Selinger war gut ein Jahr Trainer von Volero.
Ist Volero in Manila auch dabei?
Neuer Austragungsort  Nach drei Jahren findet die Klub-WM der Volleyballerinnen nicht mehr in Zürich statt. mehr lesen  
Elfter Titel für Volero in den letzten zwölf Jahren  Volero Zürich gewinnt in Freiburg den Volleyball-Cupfinal gegen Düdingen mit 3:0 und holt sich den Cup-Titel zum elften Mal in den letzten ... mehr lesen  
Volero Zürich gewinnt in Freiburg.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 16°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 14°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Bern 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 18°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten