Von Nazis entdeckte Buddha-Figur besteht aus Meteoriten-Metall
publiziert: Freitag, 28. Sep 2012 / 23:24 Uhr / aktualisiert: Samstag, 29. Sep 2012 / 08:16 Uhr
Buddha-Statue besteht aus seltenem Eisenmeteorit. (Symbolbild)
Buddha-Statue besteht aus seltenem Eisenmeteorit. (Symbolbild)

Stuttgart - Ein deutsch-österreichisches Forscherteam hat ermittelt, dass eine von Nationalsozialisten 1938 bei einer Tibet-Expedition entdeckte Buddha-Statue aus seltenem Material besteht: Eisenmeteorit.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MeteoritMeteorit
Die Wissenschaftler um Elmar Buchner von der Universität Stuttgart gehen davon aus, dass das Gesteinsstück des Meteoriten vor etwa 1000 Jahren zu der zehn Kilogramm schweren «Iron Man»-Figur geschnitzt wurde. Die 24 Zentimeter grosse Statue gilt demnach als bislang einzige aus Meteorit geschnitzte Darstellung einer menschlichen Figur.

Der seltene Eisenmeteorit Ataxit müsse vor rund 15'000 Jahren im Grenzgebiet zwischen Mongolei und Sibirien auf die Erde gestürzt sein. Die Forscher publizierten ihre Ergebnisse im Wissenschaftsmagazin «Meteoritics and Planetary Science».

Unbezahlbar und nicht bloss 20'000 Dollar wert

Bei einer von den Nationalsozialisten finanzierten Expedition des Zoologen Ernst Schäfer war die Figur, die die buddhistische Gottheit Vaisravana darstellt, in Tibet entdeckt und nach München gebracht worden. Auf der Brust des Buddhas befindet sich eine sogenannte Swastika - ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz.

Bis 2009 befand sich der «Iron Man», der Eisenmann, in einer Privatsammlung. Schliesslich wurde er nach einer Auktion der Forschung zur Verfügung gestellt. «Ursprünglich war die Statue etwa 20'000 Dollar wert. Falls unsere Schätzungen jedoch stimmen, ist sie unbezahlbar», sagte Buchner in einer Mitteilung der Universität.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Die Fraktionen im deutschen Bundestag fordern von der Bundesregierung bessere Möglichkeiten, den Umgang mit der ... mehr lesen
Die deutsche Nazi-Vergangenheit soll noch besser aufgearbeitet werden. (Symbolbild)

Meteorit

Produkte passend zum Thema
DVD - Action
QUANTUM APOCALYPSE - DVD - Action
Regisseur: Justin Jones - Actors: Rhett Giles, Stephanie Jacobsen, Stu ...
21.-
DVD - Erde & Universum
UNSER PLANET - NATURGEWALTEN - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Unsere Erde; Naturgewalten - Unser Plan ...
23.-
DVD - Thriller & Krimi
METEORITEN - APOKALYPSE AUS DEM ALL - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: Ernie Barbarash - Actors: Jason Alexander, Christopher Lloy ...
24.-
DVD - Erde & Universum
ASTEROIDEN UND KOMETEN - DISCOVERY DURCHBLICK - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Astronomie - Asteroiden und Kometen - D ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Meteorit" suchen
Ein bisschen Neandertaler steckt in uns allen.
Ein bisschen Neandertaler steckt in uns allen.
Evolution  Leipzig - Ein deutsches Forscherteam hat das Erbgut eines Mannes entziffert, der vor 45'000 Jahren durch Westsibirien streifte. Es fand in den Genen des Mannes Spuren des Neandertalers. Die Forscher berichten über ihre Ergebnisse im Fachjournal «Nature». 
Schweiz genehmigt es  Bern - Der Bundesrat hat am Mittwoch das Abkommen über die Teilnahme der Schweiz am europäischen Forschungsprogramm ...
Schweizer Forschende können sich an Horizon 2020 beteiligen.
Schweiz ab Montag teilweise wieder bei «Horizon 2020» Bern - Schweizer Forschende können ab Montag wieder am EU-Forschungsprogramm «Horizon 2020» ...
Forschende in der Schweiz können sich an «Horizon 2020» beteiligen.
Aufnahme in die UNESCO-Liste  Bern - Nach den Baudenkmälern und Landschaften soll auch das Schweizer Kulturerbe international anerkannt werden. Der Bundesrat hat am Mittwoch entschieden, acht Schweizer Traditionen für die Aufnahme in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes vorzuschlagen.  
Titel Forum Teaser
Klaus Ragaller - Autor des Artikels.
ETH-Zukunftsblog Wegmarken für den Mitigations-Marathon «Greasing the wheels of change» nannte Anthony Patt ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten