Von PKK entführte Fähre gestürmt
publiziert: Samstag, 12. Nov 2011 / 08:16 Uhr / aktualisiert: Samstag, 12. Nov 2011 / 10:56 Uhr
Kämpfer der PKK (Symbolbild).
Kämpfer der PKK (Symbolbild).

Ankara - Der von türkischen Sicherheitskräften getötete Entführer einer Passagierfähre im Marmara-Meer war nicht mit einer echten Bombe bewaffnet, sondern trug eine Attrappe bei sich. Das sagte der Gouverneur der Provinz Kocaeli, Ercan Topaca, der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu.

3 Meldungen im Zusammenhang
Am Körper des Mannes sei ein Apparat bestehend aus Kabeln und einer bombenähnlichen Flasche gefunden worden, sagte Topaca. Der Gouverneur von Istanbul, Huseyin Avni Mutlu, hatte zuvor dem Privatsender NTV gesagt, der Entführer sei zwischen 28 und 30 Jahren alt gewesen und habe einen Sprengsatz bei sich gehabt.

Türkische Sicherheitskräfte stürmten das Schiff mit 24 Menschen an Bord am Samstagmorgen, töteten den Entführer und beendeten die Geiselnahme. Mutlu zufolge handelte es sich bei dem Attentäter um ein «Mitglied einer Terrororganisation» - eine Bezeichnung für Anhänger der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). Er habe allein gehandelt.

Die Personenfähre «Kartepe» mit 24 Menschen an Bord war am frühen Freitagabend im Marmara-Meer auf dem Weg von Kocaeli nach Gölcük im Nordwesten des Landes gekapert worden. Verkehrsminister Binali Yildirim hatte zunächst von «vier oder fünf» Entführern gesprochen, bei denen es sich um kurdische Rebellen handeln sollte.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tunceli - Kurdische Rebellen haben am Sonntagabend nach übereinstimmenden Angaben einen kurdischstämmigen Politiker der türkischen Oppositionspartei CHP ... mehr lesen
Truppenverbände haben die Suche sofort aufgenommen.
Türkei - Mutmassliche kurdische Rebellen haben am Freitag eine türkische Personenfähre entführt. Die Entführer hätten sich als ... mehr lesen
Die Fähre wurde vor der Hafenstadt Izmit entführt.
Jet der ukrainischen Armee, Typ SU-27 (Symbolbild)
Jet der ukrainischen Armee, Typ SU-27 ...
Ukraine  Kiew - Die Raketen, mit denen am Mittwoch über dem Osten der Ukraine zwei ukrainische Kampfflugzeuge abgeschossen wurden, sind nach Angaben der Regierung in Kiew von russischem Territorium aus abgefeuert worden. 
Swiss-Piloten fordern das Umfliegen von Konfliktgebieten Bern - Nach dem Absturz des malaysischen Passagierflugzeuges in ...
Laut Russland flog ukrainischer Kampfjet auf Boeing zu Moskau - Vor dem Absturz des malaysischen Passagierflugzeugs in der ...
Dringliche Konferenz in der Schweiz geplant  Genf - Der UNO-Menschenrechtsrat hat im scharfen Ton die «systematische und ...   1
Die UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay.
Viele Airlines strichen den Fug über Tel Aviv
Swiss und Lufthansa setzen Israel-Flüge weiter aus Kairo - Die Kämpfe im Gazastreifen gehen trotz aller diplomatischen Bemühungen um eine Waffenruhe mit unverminderter ...
Über 600 Tote: Gaza-Offensive immer blutiger Kairo - Zwei Wochen nach Beginn der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen werden angesichts ...
Operation Protective Edge ist die blutigste seit Jahren
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 908
    Was ist ein Faschist? Z.B. einer wie der da: Alexander Geljewitsch sagt: „Die westliche ... heute 18:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2318
    Die... israelischen Aggressionen gegen Syrien, Irak und Libanon müssen endlich ... heute 13:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2318
    Am... allermeisten beunruhigen sollte die Tatsache, was Hightech-Waffen in ... heute 12:35
  • Kassandra aus Frauenfeld 908
    Ach wie schön, ein aufgeregtes und offensichtlich nicht sehr an Wahrheit ... heute 11:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Geht mir am A.... vorbei! "Die Meldung stand in der FAZ" Wenn Du zu dumm bist, einer Quelle ... heute 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Radio/TV Goebbels Die Propaganda läuft auf vollen Touren. In völliger Abwesenheit von ... heute 07:31
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Radio/TV Goebbels Die Propaganda läuft auf vollen Touren. In völliger Abwesenheit von ... heute 07:26
  • kubra aus Port Arthur 2994
    Lass los Eine Geschichte, die ich dazu gelesen habe. Von jemandem, der wirklich ... heute 01:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 17°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 18°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten