Von Zürich nach Brüssel in 4 1/2 Stunden
publiziert: Donnerstag, 26. Nov 2009 / 23:58 Uhr

Brüssel - Mit dem Zug statt mit dem Flugzeug von Brüssel nach London oder von Genf nach Paris: Die europäischen Hochgeschwindigkeitszüge sollen sich als Alternative zu anderen Reiseformen behaupten. Das wünscht sich die Allianz der Bahnen in dem Sektor, darunter die SBB.

Die zweite Generation der Cisalpino-Neigezüge soll auch nach Brüssel fahren. (Archivbild)
Die zweite Generation der Cisalpino-Neigezüge soll auch nach Brüssel fahren. (Archivbild)
5 Meldungen im Zusammenhang
Bei einer Medienkonferenz in Brüssel präsentierte das Railteam eine Zwischenbilanz nach zweieinhalbjähriger Tätigkeit. Der Verbund will das Reisen per Bahn auch in Zukunft als umweltfreundlich, sicher und schnell bewerben, wie es hiess.

Railteam-Präsident Richard Brown hielt dazu fest: «Seit der Gründung der Allianz im Juli 2007 konnten wir die Reisequalität für unsere Fahrgäste in ganz Europa entscheidend verbessern.» Angesichts des Klimawandels möchten die Mitglieder des Railteams vor allem die Umwelteffizienz weiter steigern und den Kunden eine Reise-Alternative zu Flugzeug oder Auto bieten.

Zum Railteam gehören auch die Deutsche Bahn, SNCF (Frankreich), Eurostar (Grossbritannien, Frankreich, Belgien), NS Hispeed (Niederlande), die ÖBB (Österreich) und die SNCB (Belgien). Das Streckennetz verläuft von Wien bis Nantes und von Hamburg bis Marseille.

Weiterer Ausbau geplant

Für die nächsten Jahre soll das europäische Netz noch weiter verbessert und ausgebaut werden. Dies geschieht vor allem durch den Einsatz von mehr und neuen Zügen sowie neuen Strecken und besser abgestimmten Umstiegszeiten, sagte Vincent Ducrot, interimistischer Leiter SBB Personenverkehr, in Brüssel.

Neue Züge sollen unter anderem auf der Strecke Zürich/Basel-Brüssel zum Einsatz kommen. Die Fahrzeit auf dieser Strecke über Luxemburg und Strassburg, die bis jetzt noch nicht zum europäischen Hochgeschwindigkeits-Bahnnetz gehört, könnte damit auf viereinhalb Stunden verkürzt werden.

Möglich werden soll der Zeitgewinn von fast zwei Stunden durch den Einsatz der neuen Generation Neigezüge wie dem Cisalpino II (ETR 610), der im Moment auf der Strecke Basel-Mailand getestet wird.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankfurt - Die Deutsche Bahn (DB) ... mehr lesen
Gewinn der Deutschen Bahn abgesackt - Weiterhin Expansionspläne.
Zürichs Stadtpräsidentin Corinne Mauch taufte mit Limmatwasser.
Green Investment Zürich - «Spirit of Zurich» heisst eine ... mehr lesen
Für mehr Verlässlichkeit: Die Bahngesellschaft Cisalpino wird aufgelöst.
Zürich - Die Bahngesellschaft ... mehr lesen
Berlin - Der ICE-Verkehr der Deutschen Bahn bleibt länger als bisher ... mehr lesen
Die Deutsche Bahn hat technische Probleme mit bestimmten Achsen der Baureihen ICE 3 und ICE T.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Wie Europa seine Autobahnen finanziert  Die Haupturlaubszeit naht und besonders denjenigen, die ins Ausland reisen wollen, empfiehlt sich ... mehr lesen  
Autobahn, Autos, Sonnenuntergang
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die ... mehr lesen   1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 14°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 17°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten