Voodoo offiziell als Religion anerkannt
publiziert: Dienstag, 8. Apr 2003 / 07:44 Uhr

Port-au-Prince - Knapp 200 Jahre nach der Unabhängigkeit Haitis wird dort der Voodoo als Religion offiziell anerkannt. Eine entsprechende Verfügung gab Präsident Jean-Bertrand Aristide bekannt.

Voodoo Utensilien.
Voodoo Utensilien.
In einem Gesetz solle der Voodoo den christlichen Konfessionen rechtlich gleichgestellt werden, hiess es. Rund drei Viertel der acht Millionen Einwohner Haitis gelten als Anhänger des Voodoo-Kultes.

Es handelt sich um eine polytheistische Religion, die die Vorfahren der heutigen Haitianer, aus Afrika verschleppte Sklaven, im 18. Jahrhundert mitbrachten und in Haiti mit christlichen Elementen vermischten. Im Mittelpunkt steht die Verehrung von Naturgottheiten.

Christ und Voodoo-Anhänger

Für viele Haitianer ist es kein Widerspruch, gleichzeitig Voodoo-Anhänger und Christ zu sein. Während der Kolonialzeit war der Voodoo verboten, aber auch in der unabhängigen Republik wurde er zeitweilig unterdrückt.

Aristide wählte für die Bekanntgabe am Montag den 200. Todestag des Nationalhelden Toussaint L´Ouverture. Jener hatte den Aufstand der schwarzen Sklaven gegen die französischen Kolonialherren angeführt, war 1802 nach Frankreich verschleppt worden und dort am 7. April 1803 in einem Gefängnis gestorben.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben ... mehr lesen  
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus ... mehr lesen  
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -4°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -4°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -3°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern -2°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 0°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten